Hilfe für den NABU und Tricks für den eigenen Garten

Sie ärgern sich oft, dass auch in Ihrer Gegend so nachlässig mit der Natur umgegangen wird? Dagegen sollte man etwas tun, denken Sie regelmäßig?
Die Mitarbeit im Naturschutzbund Hagen wäre eine Möglichkeit, diesen Gedanken umzusetzen.
Der NABU nimmt sich jeden letzten Samstag im Monat ein konkretes Naturschutzprojekt vor. Wenn Sie sich für den Erhalt der Natur einsetzen und zusätzlich auch noch ein paar Tricks für den eigenen Garten lernen wollen, sind sie bei den eintägigen Naturschutzprojekten der Initiative genau richtig.
Der zeitliche Aufwand liegt bei einem Samstag im Monat. Besondere Qualifikationen sind nicht erforderlich. Es sollte jedoch bedacht werden, dass Naturschutz körperlich anstrengend sein kann.
Nähere Informationen hält für Sie bereit die
Freiwilligenzentrale Hagen
Rathausstraße 13
Tel. 02331 184 170
info@fzhagen. de

Autor:

Brigitta Willer aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.