Im Dienste der Integration

„Wir sorgen für Ihre Sicherheit!“ Dies ist der Slogan der neuen IDV (Integrationsdienste Volmarstein) am Berufsbildungswerk der Evangelischen Stiftung Volmarstein.
Mit einer kleinen Gründungsfeier wurden diese nun offiziell eingeweiht. In diesem Rahmen konnten die Geschäftsführer Lothar Bücken und Ekkehard Meinecke allen Unterstützern ihren Dank aussprechen. „Wir sind froh, dass wir diesen Betrieb nun schon einige Monate laufen haben, der bereits erste Erfolge vorweisen kann“, sagte Jürgen Dittrich, Vorstandssprecher der Evangelischen Stiftung Volmarstein, in seiner Begrüßung. Er hoffe, dass dieser Weg der Schaffung von Arbeitsplätzen für behinderte und benachteiligte Jugendliche der richtige Schritt sei.

Nach einer intensiven Einarbeitung ist das Team um Elektrotechniker Meister und Innenarchitekt Hans Hoffmann mit Benjamin Wendt (Kaufm. Mitarbeiter), Nico Simshäuser (Elektrofachkraft) und Andreas Söhle (Elektrofachkraft) nun aktiv.
„Die IDV übernimmt zunächst die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel und Anlagen“, erläuterte Betriebsleiter Hoffmann. Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel sind solche, die während des Betriebes bewegt werden oder die leicht von einem Platz zum anderen gebracht werden können, während sie an den Versorgungsstromkreis angeschlossen sind.
„Alle reden von Integration, Sie tun es“, so Susanna Ebbinghaus von der Bundesagentur für Arbeit Hagen.
Das wichtigste Ziel der IDV ist es, Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen zu schaffen, die sonst am Arbeitsmarkt nur wenige Chancen haben. (CWH)

Autor:

Melanie Giese aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen