Kaufmannslehre im Wandel der Zeiten

Kaufmannsschulen bestehen seit 125 Jahren

Hagen. In diesem Jahr können die Hagener Berufskollegs Kaufmannsschule I und Kaufmannsschule II auf eine 125-jährige Tradition zurückblicken.
In Zeiten knapper öffentlicher Kassen verzichten die Schulen auf einen offiziellen Festakt und haben stattdessen die Schülerinnen und Schüler sowie die restliche Schulgemeinschaft aufgerufen, eine Ausstellung über den Wandel der kaufmännischen Bildung in Hagen zu erstellen, die sich mit der Historie von Berufen, Bildungsgängen sowie den beiden Schulen auseinandersetzt.
Die Ausstellung in der Rathaus-Galerie Hagen im Umfang von 40 Wandtafeln zeigt vom Donnerstag, 23. Juni bis Sonnabend, 2. Juli somit auf sehr individuelle Weise veränderte Berufsbilder, den Wandel von Schüler- und Lehrerschaft sowie die Entwicklung von Unterricht in den letzten 125 Jahren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen