Ladendiebe gingen arbeitsteilig vor

Hausverbot und Anzeigen waren die "Beute" von arbeitsteiligen Dieben, welche beim Diebstahl erwischt wurden.
  • Hausverbot und Anzeigen waren die "Beute" von arbeitsteiligen Dieben, welche beim Diebstahl erwischt wurden.
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Zwei Männer und eine Frau betraten am Montagabend gegen 19 Uhr ein Kaufhaus an der Elberfelder Straße und gingen zielstrebig in die Parfümerieabteilung. Dort stellten sich die beiden Männer, 17 und 37 Jahre alt, so auf, dass ihre 37-jährige Begleiterin vier Packungen Parfüm in ihre Tasche stecken konnte.
Als das Trio wieder in Richtung Ausgang unterwegs war, fing sie ein Ladendetektiv ab und nahm sie mit ins Büro. Die hinzugezogenen Polizeibeamten stellten die Personalien der Beschuldigten fest und legten eine Anzeige vor, die Beute im Wert von 240 Euro blieb im Geschäft und der Detektiv sprach ein Hausverbot aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen