pro NRW in Hagen

34Bilder

Heute kam auch Hagen in den Genuß von pro NRW. Die Körnerstr. war vom Graf-von-Galen-Ring bis Hindenburgstr. komplett gesperrt. Eine beeinduckende Anzahl von Polizeikräften war vor Ort. Es wurden 3 Personen überprüft ansonsten kam es zu keinen größeren Zwischenfällen.

Pressemitteilung:

POL-HA: Kundgebung am 07.05.2012 in Hagen verlief störungsfrei

Hagen (ots) - Im Rahmen des Landtagswahlkampfes 2012 in NRW hat
die "Bürgerbewegung Pro NRW" in diversen Städten des Landes
versammlungsrechtliche Veranstaltungen angemeldet, so auch am
07.05.2012 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der Körnerstraße in Hagen.

Mehrere bürgerliche Gruppen hatten sich deshalb in der Nähe des
Veranstaltungsortes zu durchweg friedlichen Gegenprotesten
eingefunden. "Dies war nach den Ereignissen in Bonn am vergangenen
Wochenende nicht von vornherein so einschätzbar. Deshalb war die
Hagener Polizei mit einer entsprechenden Anzahl von Beamten auf
diesen Tag vorbereitet und sorgte so für einen sicheren und
konfliktfreien Verlauf der angemeldeten Veranstaltungen", zeigte sich
Herr Dr. Liedtke überaus zufrieden mit dem Verlauf des Einsatzes.
Gegen 18.15 Uhr löste sich die Versammlung "Pro NRW" auf. Wenig
später entfernten sich auch die insgesamt ca. 350 Teilnehmer des
bürgerlichen Protests in unterschiedliche Richtungen. Nennenswerte
Verkehrsbehinderungen durch die Sperrmaßnahmen gab es während der
laufenden Veranstaltungen nicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen