Scheckkarten-Betrügerin gesucht

2Bilder

Bereits am 12.11. 2012 ereignete sich in der Hagener Innenstadt ein Diebstahl, der direkt im Anschluss noch mehrere Geldabhebungen nach sich zog.

Eine 80-jährige Frau hatte am Nachmittag in der Hagener Innenstadt in einer Bank an einem Automaten Geld abgehoben. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wurde sie dabei bereits beobachtet und so gelangte die spätere Betrügerin an die Geheimzahl.

Ihr Portemonnaie verstaute die Geschädigte in einem Stoffbeutel. Zu Hause angekommen, stellte sie dann fest, dass sich die Börse mitsamt der EC-Karte nicht mehr in der Tasche befand. Mit einer scharfen Klinge hat jemad den Stoff eingeschnitten und konnte so das Portemonnaie entwenden.

Noch am selben Tag hat eine Unbekannte durch drei Abhebungen in Hagen und einem vierten Vorgang in Mühlheim insgesamt über 1500 Euro vom Konto der Geschädigten abgehoben. Dabei wurde die Täterin von der Überwachungskamera fotografiert. Wer kennt die abgebildete Frau oder kann Angaben über ihren Aufenthaltsort machen.

Hinweise bitte an die Polizei in Hagen unter der 02331-986 2066.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.