Schwerer Unfall auf der B54

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag, 15. Mai, gegen 16.27 Uhr auf der Hagener Straße (Umgehungstraße, B54). Dabei wurden 3 Personen leicht verletzt.

Drei Fahrzeuge (VW Vento, Suzuki, und VW Scirocco) waren aus bisher unbekannten Gründen miteinander kollidiert.

Die verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst und einem Notarzt behandelt. Es waren 2 Rettungswagen (Herdecke, Wetter) und ein Notarzteinsatzfahrzeug im Einsatz. Alle verletzten Personen wurden dem Krankenhaus zugeführt.

Auch die Feuerwehr wurde alarmiert: Die Unfallstelle musste zunächst durch Sperrung gesichert werden. Es waren beide Fahrspuren betroffen. Im weiteren Einsatzverlauf wurde der Verkehr aus Hagen langsam an der Unfallstelle vorbeigeführt. Der Verkehr in Richtung Hagen wurde von der Polizei durch die Herdecker Innenstadt umgeleitet. Im Feierabendverkehr kam es zu erheblichen Rückstaus.

Auslaufende Betriebsmittel wurden von der Feuerwehr abgestreut. Die Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Straße wurde nach der Unfallaufnahme der Polizei von Unfallteilen gesäubert.

Die Feuerwehr war mit einem Löschzug über 90 Minuten im Einsatz. Die Polizei war vor Ort und hat die genauen Ermittlungen zur Ursache aufgenommen.

Es entstand hoher Sachschaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen