Trickdiebstahl in Boele - Renterin greift zu einer List

Am Mittwoch, 15.8, kam es zu einem Trickdiebstahl in der Schieferstraße. Dort sprach eine unbekannte Frau eine 84-jährige Hagenerin im Hausflur an.

Sie bat um Zettel und Stift - eine bekannte Masche von Diebesbanden. Die nichtsahnende Rentnerin bat die Diebin in ihre Wohnung. In der Küche schrieb die Frau etwas auf den Zettel, als plötzlich eine zweite Unbekannte in der Wohnung stand. Die Hagenerin wurde stutzig und griff zu einer List. Sie gaukelte vor, dass in wenigen Minuten ihr Mann und ihr Enkel zum Essen erscheinen würden.

Als die zwei Diebinnen dies hörten, verließen sie schnell das Haus in unbekannte Richtung. Leider stellte die 84-Jährige kurz darauf fest, dass es den Frauen zuvor gelang, zwei Geldbörsen mit einem niedrigen, dreistelligen Betrag zu stehlen. Die Diebinnen waren zwischen 27 und 35 Jahren alt und gut gekleidet. Eine Frau trug eine Dauerwelle, die andere kurze Haare.

Die Fall wurde an die Kripo übergeben. Hinweise nimmt die Polizei unter 02331 986 2066 entgegen.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.