Vorsicht, Taschendiebe!

Vier Taschendiebstähle zeigten Geschädigte am Dienstagnachmittag bei der Polizei an. In zwei Fällen waren die Opfer, zwei Frauen im Alter von 46 und 69 Jahren, in der Mittagszeit in Bussen der Hagener Straßenbahn unterwegs. Da die Nahverkehrsmittel zu den Tatzeiten stark frequentiert waren, hatten die Frauen keinen Sitzplatz gefunden. Offensichtlich nutzten die Taschendiebe die Gelegenheit, jeweils im Gedränge die Portemonnaies aus deren Handtaschen zu entwenden. Die beiden anderen Fälle ereigneten sich in der Elberfelder Straße. Am frühen Nachmittag merkte eine 80 Jahre alte Kundin erst an der Kasse eines Geschäfts, dass ihre Handtasche geöffnet und das Portemonnaie verschwunden war. Genauso erging es einer 76-Jährigen, die gegen 17.30 Uhr an einer Kasse stand und ihre Waren nicht bezahlen konnte. Die Taschendiebe erbeuteten jeweils Bargeld und persönliche Papiere, in zwei Börsen befanden sich zusätzlich Kreditkarten der Geschädigten.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen