Es geht weiter:
13. Hagener Fummellauf am 20.02.2020

Die Veranstaltung in der Volme-Galerie war im vergangenen Jahr wie immer sehr gut besucht.
  • Die Veranstaltung in der Volme-Galerie war im vergangenen Jahr wie immer sehr gut besucht.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Auch 2020 gibt es wieder einen Fummellauf. Und zwar den mittlerweile 13.. Nach dem Erfolg im letzten Jahr mit leicht geändertem Konzept wollen die Veranstalter die beliebte Show gewohnt an Weiberfastnacht weiterführen. Alle Unterstützer, wie auch Radio Hagen-Moderator Timo Hiepler, sind wieder mit im Boot.

„Wir freuen uns darüber, dass der Fummellauf nach wie vor so einen großartigen Zuspruch bekommt. Er ist aus dem Hagener Karneval gar nicht wegzudenken. `De Drömmelköppe` zum Beispiel sind von sich aus auf uns zugekommen und meinten, sie wollen wieder dabei sein. Alle sind mit Herzblut am Start“, freut sich Robin Hamann vom Orga-Team. Die Boeler Karnevalsband wird also dem Publikum wieder mit einheizen.
Es geht aber auch wieder etwas „Back to the roots“, meint Andreas Rau von der AIDS-Hilfe: „Mir hat das Singen einfach gefehlt. An Karneval muss man auch schlecht singen dürfen. Deswegen haben wir die Kategorien wieder komplett.“ Heißt, die Teams dürfen sich dann wieder in Tanz, Gesang und einem Spiel auf möglichst hohen Damenschuhen messen, das Publikum bleibt aber die einzige Jury.
Bisher haben vier Teams ihre Teilnahme bestätigt. Eine interessierte Truppe kann sich auch noch bei der AIDS-Hilfe melden. „Wir machen mit dem Fummellauf wie die letzten zwölf Jahre den Auftakt zum Hagener Straßenkarneval und freuen uns, anschließend wieder in der Volme-Galerie mit euch weiter zu feiern“, kündigt Mitorganisator Matthias Kunz an. Startschuss ist um 17 Uhr und diesmal an einem Datum, das sich einprägt: 20.02.2020. Die Vorzeichen stehen also gut!

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.