KiJuPa mit Stand vertreten
Kinderwünschewerden wahr: Wunschbaumaktion beim Herdecker Winterzauber

Bei der Wunschbaumaktion des Kinder- und Jugendparlaments werden Kids aus Familien, die in wirtschaftlich schwierigen Verhältnissen leben, bedacht. Bereits 250 Herdecker haben sich bereiterklärt, Päckchen für diese Kinder zu packen.
2Bilder
  • Bei der Wunschbaumaktion des Kinder- und Jugendparlaments werden Kids aus Familien, die in wirtschaftlich schwierigen Verhältnissen leben, bedacht. Bereits 250 Herdecker haben sich bereiterklärt, Päckchen für diese Kinder zu packen.
  • Foto: Stadt Herdecke
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Das KiJuPa bringt auch dieses Jahr wieder Kinderaugen zum Strahlen mit der traditionellen „Wunschbaumaktion“. Während des Herdecker Winterzaubers ist das Kinder- und Jugendparlament am morgigen Sonntag, 1. Dezember, mit einer eigenen Hütte vertreten. Bürger, die gerne ein Geschenk für Kinder und Jugendliche besorgen möchten, die in Familien leben, für die die Erfüllung von Weihnachtswünschen aus wirtschaftlichen Gründen schwierig ist, erhalten am Stand die entsprechenden Wunschzettel.

Zudem bietet das KiJuPa selbstgebackene Plätzchen an und verkauft Fruchtspieße, die die Weihnachtsmarktbesucher selber unter einen Schokobrunnen halten können. Alle Einnahmen spendet das KiJuPa an den Herdecker Verein Sterntaler.
„Die KiJuPa-Mitglieder freuen sich darauf, mit dieser tollen Aktion Kinderwünsche wahr werden zu lassen," so KiJuPa-Geschäftsführerin Alina Boldt.
Nahezu 250 ausgefüllte Wunschzettel sind bislang beim KiJuPa eingegangen. Die großzügigen Schenker haben noch bis zum 10. Dezember Zeit, ihr Geschenk bei Alina Boldt abzugeben. Die Päckchen-Ausgabe findet am Dienstag, 17. Dezember, um 16 Uhr im Ratssaal statt.

Bei der Wunschbaumaktion des Kinder- und Jugendparlaments werden Kids aus Familien, die in wirtschaftlich schwierigen Verhältnissen leben, bedacht. Bereits 250 Herdecker haben sich bereiterklärt, Päckchen für diese Kinder zu packen.
Ganz auf Weihnachten und den Herdecker Winterzauber an diesem Wochenende eingestimmt zeigt sich Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster. Neben der Budenstadt und einem tollen Programm gibt es eine Wunschbaumaktion für benachteiligte Kinder.
Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.