Herbstfest am Samstag
Ru(n)der-Geburtstag: Ruderclub feiert sportliche Erfolge und 90. Vereins-Geburtstag

Gruppenfoto der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler mit ihrem Trainerteam sowie dem Vorstand des Vereins.
4Bilder
  • Gruppenfoto der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler mit ihrem Trainerteam sowie dem Vorstand des Vereins.
  • Foto: Ruderclub Herdecke
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Am vergangenen Samstag war es wieder so weit und die Mitglieder des Ruderclubs „Westfalen“ Herdecke feierten die sportlichen Erfolge traditionell beim Herbstfest. In diesem Jahr stand das Herbstfest jedoch nicht nur im Zeichen der Ehrungen der Erfolgreichen mit ihrem Trainerteam. Mit der Vereinsgründung des Ruderclubs am 9. Oktober 1929 feierte der Verein auch 90. Geburtstag.

Insgesamt 22 Sportlerinnen und Sportler durfte der Verein beglückwünschen. Zehn Kinder, sechs Juniorinnen und Junioren sowie fünf Senioren hatten über die vergangene Saison zahlreiche Siege auf den offiziellen DRV-Regatten errudert. Die Vorstandsmitglieder Thomas Bieber und Sarah Braun überreichten den erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern und den sechs Trainerinnen und Trainern kleine Präsente.

Geehrt wurden bei den Kindern:
Lucie Prähler, Charlotte Reissenberger, Jonathan Fricke (3. Platz im Einer beim Landesentscheid), Mattis Bühnermann, Noah Schipp, Tom Zeller, Jan Springorum, Mats Brunow sowei Felix Waltenberg und Lukas Kleine (3. Platz im Einer beim Landesentscheid).

Bei den Juniorinnen und Junioren wurden geehrt:
Svenja Heierhoff (4. Platz bei den Deutschen Meisterschaften U23 mit Franziska Fuhl im Zweier ohne Steuerfrau), Lena Laska (4. Platz im A-Finale im Doppelvierer mit einer Renngemeinschaft mit dem Crefelder RC und dem RC Sorpesee) sowie 1. Platz im B-Finale im Einer bei den Deutschen Jugendmeisterschaften), Svenja und Lena (3. Platz bei den Landesmeisterschaften im Doppelzweier), Swanje Maurer (4. Platz Deutsche Großbootmeisterschaten und 4. Platz Deutsche Hochschulmeisterschaften in der Ruderbundesliga), Miguel Gaspar (1. Platz im B-Finale im Einer bei den Deutschen Jugendmeisterschaften sowie Vize-Landesmeister im Einer), Moritz Küpper (6. Platz im B-Finale im Einer bei den Deutschen Jugendmeisterschaften) und David Kalle (4. Platz bei den Landesmeisterschaften).

Hinter diesen zahlreichen Erfolgen steht ein Trainerteam des Ruderclubs: Trainingsleiter Lukas Egerland mit Katharina Golüke sowie Kindertrainer Jan Cwiekala mit Klara Bischoff, Maja Heierhoff und Lilly Kieslich. Ihnen gilt besonderer Dank für ihr tägliches Engagement.
Bei den Senioren wurden Axel Demtröder, Frank Dietrich, Wolfgang Klapheck, Markus Bräuer und Thomas Speckbrock geehrt.
Der Verein freute sich besonders, den Europa- und Weltmeister Johannes Weißenfeld an diesem Abend begrüßen zu dürfen, der mit dem Team Deutschland-Achter zum dritten Mal in Folge diese und viele weitere Titel erzielt hat. Auch Torben Johannesen und Jakob Schneider aus dem Deutschland-Achter besuchten an diesem Abend den heimischen Verein von Johannes Weißenfeld und wurden geehrt. Über eine Leinwand wurde das Rennen der Weltmeisterschaften noch einmal allen Anwesenden präsentiert. Der Sieg des Deutschland-Achters mit Johannes Weißenfeld als Bugmann wurde damit ein zweites Mal jubelnd gefeiert.
Zur Feier des Tages wurden auch zwei Mitglieder für 25 Jahre Mitgliedschaft und vier Mitglieder für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Außerdem freute sich der Ruderclub im Rahmen des Herbstfestes ein neues Ehrenmitglied ehren zu dürfen. Klaus Korge wurde für sein herausragendes langjähriges Engagement für den Verein geehrt. Anlässlich dieses überaus seltenen Ereignisses wurde ihm ein extra für ihn angefertigter goldener Anstecker mit dem historishen Logo – zwei gekreutzte Skulls – feierlich überreicht.
Anlässlich des 90. Geburtstages blickt der Verein nicht nur auf eine erfolgreiche Sportgeschichte zurück. Ohne die jahrelange, kontinuierliche finanzielle Unterstützung einiger Sponsoren wäre es unter anderem nicht möglich gewesen, Boote und Bootsmaterial zu erwerben, Sportstätten zu modernisieren oder auch den Nikolauslauf zu organisieren. Dafür bedankte sich der Ruderclub am vergangenen Samstag ebenfalls in feierlicher Runde bei den allen Sponsoren.
Im Anschluss an die Ehrungen wurde wieder bis spät in die Nacht gefeiert, getanzt und gelacht.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.