Hauptverwaltung der Brandt Gruppe ist zurück am alten Standort
Zwieback Brandt zieht in neues Verwaltungsgebäude in Westerbauer

Christoph und Carl-Heinz Brandt vor der neuen Verwaltung.
2Bilder
  • Christoph und Carl-Heinz Brandt vor der neuen Verwaltung.
  • Foto: Brandt
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Ab sofort ist die Hauptverwaltung der Brandt Gruppe wieder auf dem ehemalige Gelände zu Hause: Seit Anfang der Woche ist Brandt als erster Mieter auf das entstehende Fachmarktzentrum in die Enneper Straße gezogen. Mit dem Einzug in das neue Bürogebäude ist das Unternehmen wieder an seinen alten Standort zurückkehrt und löst damit auch sein Versprechen ein, dem Hagener Standort treu zu bleiben.

„Wir freuen uns sehr, an unserem neuen und gleichzeitig alten Standort ein vorzeigbares und für die Zukunft der Brandt Gruppe gerüstetes Verwaltungsgebäude zu haben“, so Christoph Brandt, Inhaber und Geschäftsführer des Gesamtunternehmens.

Aus der Zentralverwaltung der Brandt Gruppe werden alle Geschäftsbereiche sowie alle Produktionsstandorte des Unternehmens geführt: Dazu zählen neben Zwieback auch der Geschäftsbereich Schokolade und Knäckebrot. In Hagen sind 65 Mitarbeiter in den Abteilungen Einkauf, Vertrieb, Logistik, Export, Marketing, Controlling, Finanzbuchhaltung, Organisation und Datenverarbeitung und Personalwesen beschäftigt. Darunter befinden sich zurzeit auch 6 Auszubildende, die den Abschluss zur Industriekauffrau und zum Industriekaufmann anstreben.

Auf das Gelände des Fachmarktzentrums werden in den nächsten Monaten auch ALDI, REWE, dm, ein Fitness-Studio sowie das PueD-Gesundheitszentrum als weitere Mieter ziehen. So wird Schritt für Schritt das ursprüngliche Vorhaben erreicht, für den Stadtteil Westerbauer wieder neues Leben, neue Arbeitsplätze und eine positive optische Veränderung zu erlangen.

Hintergrund

Das Gesamtunternehmen Brandt mit Hauptsitz in Hagen produziert heute Zwieback, Schokolade und Knäcke an den vier deutschen Standorten Ohrdruf, Landshut, Rhede und Burg. Zur Brandt-Gruppe zählen neben den spartenorientierten Vertriebsgesellschaften für Schokolade und Backwaren die traditionsreiche Burger Knäcke GmbH + Co. KG in Burg (Sachsen-Anhalt), Schoko-Dragee in Rhede und die Carl Brandt Inc. in den USA (Fairfield, Nähe New York). Brandt beschäftigt in Deutschland insgesamt 928 Mitarbeiter, darunter 44 Auszubildende. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Umsatz von 192,7 Millionen Euro.

Christoph und Carl-Heinz Brandt vor der neuen Verwaltung.
Geschäftsführer und Mitarbeiter der Brandt-Gruppe auf der Terrasse der Verwaltung.
Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.