*Das Familienhaus in Münster und die beeindruckende Geschichte dahinter*

Anzeige
Mit der eigenen Geschichte motivieren Simon Schlattmanns Arbeit geht aber über seine Tätigkeit im Familienhaus hinaus. In einem Buch erzählen er und andere Betroffene ihre Geschichten vom Leben mit Krebs. Das Ziel des Buches: Mut machen und mit der eigenen Geschichte zeigen, dass nichts unmöglich ist. erschienen im Aschendorff Verlag, Münster
Dieser sehenswerte Bericht portraitiert die Lebensgeschichte von Simon Schlattmann. Einst selbst schwer erkrankt, begleitet er  heute Patienten und deren Familien und steht ihnen in schwierigsten Zeiten bei. 


Portrait: Simon Schlattmann: Das Video ist verfügbar bis zum 02.02.2019
http://www.ardmediathek.de/tv/Lokalzeit-M%C3%BCnst...




http://www.familienhaus-muenster.de/
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
39.863
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 15.02.2018 | 23:44  
6.697
Carmen Harms aus Hagen | 16.02.2018 | 06:08  
39.863
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 18.02.2018 | 19:07  
6.697
Carmen Harms aus Hagen | 18.02.2018 | 19:37  
39.863
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 19.02.2018 | 19:50  
59.705
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 25.02.2018 | 13:21  
6.697
Carmen Harms aus Hagen | 26.02.2018 | 22:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.