Kreisweite Geschwindigkeitskontrollen: 75 Knöllchen

Anzeige
Am gestrigen Donnerstag, 9.8, führte die Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis  in der Zeit von 11 Uhr bis 16 Uhr kreisweit im Rahmen eines Sondereinsatzes Geschwindigkeitskontrollen durch.

Dabei wurden insgesamt 75 Verwarngelder erhoben sowie fünf Verkehrsordnungswidrigkeitsanzeigen gefertigt. Zusätzlich stellten die eingesetzten Beamten zwei Verstöße wegen Handynutzung am Steuer und sieben sonstige Verstöße fest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.