Neue Auszubildende bei der Diakonie Mark-Ruhr

Anzeige
Neue und „alte“ Azubis der Zentralen Dienste gemeinsam mit Personalleiterin Stefanie Schafnitzel (rechts) und Ausbildungskoordinatorin Nicole Kuhlmann (links). (Foto: Diakonie)

Ausbildung wird bei der Diakonie Mark-Ruhr seit jeher groß geschrieben, insgesamt befinden sich knapp 200 junge Menschen im Verbund der Diakonie Mark-Ruhr in einer Ausbildung. Neu dazu gehören jetzt auch Jessica Stiebert, Leonard Pergega und David Kieckbusch.



Alle drei absolvieren ihre Ausbildung in den Zentralen Diensten der Diakonie in Hagen. Jessica Stiebert absolviert eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement, Leonard Pergega zum Kaufmann für Büromanagement und David Kieckbusch zum Kaufmann im Gesundheitswesen. An ihrem ersten Tag haben Personalleiterin Stefanie Schafnitzel und Ausbildungskoordinatorin Nicole Kuhlmann gemeinsam mit den Auszubildenden des zweiten und dritten Lehrjahres die vielseitigen Aufgabenfelder der Diakonie Mark-Ruhr in den Kirchenkreisen Hagen, Iserlohn, Schwelm und Hattingen-Witten vorgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.