Haltern - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Symbolbild: Triggermouse auf Pixabay

Corona-Impfungen
KVWL warnt vor Betrugsversuchen

NRW.Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) weist darauf hin, dass im Zuge der bevorstehenden Terminvergabe für die Corona-Impfung niemand angerufen und auch niemand mit Besuchen beauftragt wird. In den vergangenen Tagen habe es anscheinend verschiedenen Betrugsversuche in diese Richtung gegeben. Die in Nordrhein-Westfalen zunächst impfberechtigten Personen – Bürger im Alter von 80 Jahren und älter – werden in Kürze vom Land NRW bzw. ihrer jeweiligen Kommune darüber in Kenntnis...

  • Bottrop
  • 15.01.21
Vorbildliche Zeugin: Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen. Foto: Archiv

Polizeipräsidentin beobachtet mutmaßlichen Drogendeal
Marler wurde mit zwei Päckchen Drogen verhaftet

Kreis RE. Als sie zu Fuß in Recklinghausen in der Innenstadt unterwegs war, beobachtete eine Zeugin am Mittwochmittag mehrere verdächtige Männer, die etwas austauschten. Die Zeugin -Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen - hatte den Eindruck, dass ein Drogengeschäft abgewickelt wurde. Einer der Männer stieg anschließend in einen Bus. Mit der detaillierten Personenbeschreibung gelang es der Polizei wenig später, den Mann in Marl zu kontrollieren. Bei der Überprüfung fanden die Beamten zwei...

  • Haltern
  • 14.01.21
Glatte und rutschige Straßen haben am Mittwoch zu mehreren Unfällen im Kreisgegebiet geführt. Foto: uschi dreiucker /pixelio

Mehrere Glätteunfälle im Kreis Recklinghausen
47-jährige Autofahrerin aus Haltern schwer verletzt

Haltern/Marl. Glatte und rutschige Straßen haben am Mittwoch zu mehreren Unfällen im Kreisgegebiet geführt: In Haltern am See ist gegen 6 Uhr morgens eine 47-jährige Autofahrerin aus Haltern am See auf dem Hellweg verunglückt. Sie war stadteinwärts unterwegs und verlor dann plötzlich die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte noch gegen einen Baum und kam schließlich auf dem Geh- und Radweg zum Stehen. Die Autofahrerin wurde mit einem Rettungswagen schwer...

  • Haltern
  • 14.01.21

Unfall auf der Dorstener Straße
Radfahrerin aus Haltern schwer verletzt

Haltern. Ein 56-jähriger Autofahrer aus Haltern am See wollte am Dienstag, gegen 17 Uhr, von der Dorstener Straße aus nach rechts in die Straße Neuer Kamp einbiegen. Eine 54-jährige Radfahrerin aus Haltern am See fuhr mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg der Dorstener Straße aus Richtung Lippramsdorf. In Höhe Neuer Kamp kam es zum Unfall. Dabei verletzte sich die Radfahrerin schwer. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Bei dem Unfall entstand nur leichter Sachschaden.

  • Haltern
  • 13.01.21

Alltagshelden finden Senior und retten wohl sein Leben
Recklinghäuser Heimbewohner hatte Heimweh nach Haltern

Recklinghausen/Haltern. Am Donnerstagabend, gegen 23:30 Uhr, verschwand ein 81-jähriger Mann aus einer Pflegeeinrichtung in Recklinghausen. Der Senior trug lediglich einen Pullover, eine dünne Hose und Hausschuhe. Aufgrund der winterlichen Außentemperaturen und leichtem Schneeregen musste die Polizei von einer Lebensgefahr für den Mann ausgehen. Noch bevor die Polizei auf die Suche nach dem 81-Jährigen gehen konnte, sahen zwei junge Männer den leicht bekleideten Vermissten auf der L511. Er lief...

  • Haltern
  • 08.01.21

Polizeieinsatz in der Halterner Innenstadt
Maskenverweigerer leistet Widerstand

Haltern. In der Innenstadt von Haltern am See sind am Montagabend, gegen 18 Uhr, mehrere Personen aufgefallen, die keine Masken trugen. Zeugen riefen daraufhin die Polizei. Vor Ort stellten die Beamten eine Handvoll Personen fest, die keinen Mund-Nasen-Schutz trugen. Bei der Personalienfeststellung zeigten ein paar der Personen eine "Maskenbefreiung" vor. Die Befreiung wird noch entsprechend geprüft. Ein Mann weigerte sich, seine Personalien anzugeben. Er wurde deshalb - zur...

  • Haltern
  • 05.01.21
Die FUNKE Mediengruppe, zu der auch der Stadtspiegel anteilig gehört, ist seit Dienstag, 22. Dezember 2020, Opfer eines externen und massiven Hackerangriffs. Davon betroffen sind zahlreiche Computersysteme im gesamten Bundesgebiet – auch die Redaktionen und Druckhäuser.

Notausgaben
Massiver Hackerangriff auf Redaktionen und Druckhäuser

Wie viele von Ihnen sicherlich erfahren haben, ist die FUNKE Mediengruppe, zu der auch der Stadtspiegel anteilig gehört, seit Dienstag, 22. Dezember 2020, Opfer eines externen und massiven Hackerangriffs. Davon betroffen sind zahlreiche Computersysteme im gesamten Bundesgebiet – auch die Redaktionen und Druckhäuser. Der Ausfall betrifft mehrere zentrale IT-Systeme, über die die verschiedenen Standorte, Redaktionen und Druckereien des Essener Medienhauses miteinander verbunden sind. Daher waren...

  • Dorsten
  • 05.01.21
  • 2

Im Kreis Recklinghausen und in Bottrop
Polizei jetzt auch bei Instagram!

Bottrop/Kreis RE. Ab dem 01.01.2021 berichtet die Polizei auch bei Instagram über die Polizeiarbeit im Kreis Recklinghausen und der Stadt Bottrop. Ein Polizeisprecher: "Seit 2014 nutzen wir bereits das soziale Netzwerk Facebook. Rund 33.400 Abonnenten verfolgen die Beiträge unserer Behörde. Unsere Meldungen auf Twitter erreichen derzeit rund 3.600 Nutzer." Auf Facebook berichten die Polizei über Sicherheitsthemen und das tägliche Einsatzgeschehen. Auch schöne Bilder aus dem Streifendienst...

  • Bottrop
  • 31.12.20
Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen und Bürgermeister Andreas Stegemann trafen sich im Polizeipräsidium zum Gespräch über die Sicherheitslage in Haltern am See.

Bürgermeister Stegemann zu Besuch bei Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen
Sicher Leben in Haltern

Haltern/Re. Um die Zusammenarbeit der Polizei und der Stadtverwaltung zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in Haltern am See ging es beim Besuch von Bürgermeister Andreas Stegemann im Recklinghäuser Polizeipräsidium. Es war das erste Treffen des neuen Verwaltungschefs mit Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen. Ein Antrittsbesuch, der nicht nur dem gegenseitigen Kennenlernen diente. Neben der allgemeinen Sicherheitslage und der Kriminalitätsentwicklung ging es bei dem Gespräch insbesondere...

  • Haltern
  • 22.12.20

Strafverfahren wegen Beleidigung, Hausfriedensbruch, gefährlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte
Betrunkener Jugendliche aus Haltern verletzt Bahnmitarbeiter und beleidigt Bundespolizisten

Haltern/Essen. Ein alkoholisierter 17-Jähriger soll im Essener Hauptbahnhof gestern Abend (19. Dezember) zwei Bahnmitarbeiter angegriffen und verletzt haben. Einsatzkräfte der Bundespolizei soll er später beleidigt und bedroht haben. Eine Bodycam zeichnete sein Verhalten auf. Gegen 21 Uhr soll sich der Heranwachsende aus Haltern am See in die Tür des RE 2 gestellt haben, um so die Abfahrt des Zuges zu verzögern. Nach eigenen Angaben wollte er so die Mitfahrt von weiteren Personen ermöglichen,...

  • Haltern
  • 21.12.20
Vor kurzem ist es in Bottrop, Haltern am See und Marl zu Unfallfluchten mit Sachschaden gekommen.

Polizei sucht Zeugenhinweise
Mehrere Unfallfluchten mit Sachschaden

Bottrop In der Nacht zu Dienstag beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen geparkten, roten VW Polo an der Lützowstraße. Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor. An dem Polo entstand 1.000 Euro Sachschaden. Haltern am See In der Nacht zu Mittwoch beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen geparkten, silbernen VW Polo am Hellweg im Stadtteil Sythen. Das Auto ist an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Bei dem Unfall entstand 1.500 Euro Sachschaden. Der Verursacher flüchtete in...

  • Recklinghausen
  • 09.12.20
Auf neun ausgewählten Strecken und Bahnhöfen in NRW hatten Eisenbahnverkehrsunternehmen, Deutsche Bahn, Bundespolizei und Ordnungsämter die Einhaltung der Maskenpflicht in Bahnen sowie im Bahnhof und auf Bahnsteigen kontrolliert. Foto: Bundespolizei

Abschlussbilanz Schwerpunktkontrollen zur Einhaltung der Maskenpflicht
958 Verstöße in NRW

Bei gemeinsamen Schwerpunktkontrollen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Nordrhein-Westfalen haben Eisenbahnverkehrsunternehmen, Deutsche Bahn, Bundespolizei und Ordnungsämter 958 Verstöße gegen die Maskenpflicht festgestellt. Wer keine Maske getragen oder Mund und Nase nicht bedeckt hatte, muss jetzt mit einem Bußgeldbescheid vom Ordnungsamt rechnen. Auf neun ausgewählten Strecken und Bahnhöfen in Nordrhein-Westfalen hatten Eisenbahnverkehrsunternehmen, Deutsche Bahn, Bundespolizei und...

  • Haltern
  • 09.12.20
  • 1
Aus rechtlichen Gründen dürfen bislang keine Fotos der Frau veröffentlicht werden. Die Polizei erhofft sich Hinweise auf die Identität über ihre Kleidung.
4 Bilder

Hilfe erbeten
Polizei greift unbekannte Frau auf

Am Donnerstagabend (3. Dezember), um 22:30 Uhr, trafen Polizeibeamte eine unbekannte Frau an der Dortmunder Straße in Recklinghausen an. Die Frau ist augenscheinlich körperlich und geistig behindert und kann keinerlei Angaben zu ihrer Person, oder ihren Wohnort machen. Sie wurde zunächst in ein Krankenhaus transportiert. Aus rechtlichen Gründen dürfen bislang keine Fotos der Frau veröffentlicht werden. Die Polizei erhofft sich Hinweise auf die Identität über ihre Kleidung. Beschreibung der...

  • Dorsten
  • 04.12.20

Frau beim Eiskratzen angefahren
Polizei ermittelt Fahrer

Haltern. Nachdem am Montagmorgen eine Frau auf dem Breitenweg in Sythen beim Freikratzen ihrer Autoscheibe angefahren wurde (der Stadtspiegel berichtete), konnte der mutmaßliche Fahrer ermittelt werden. Bei der Polizei sind Zeugenhinweise eingegangen, woraufhin der Halter des Fahrzeugs herausgefunden werden konnte. Gegenüber der Polizei gab der 58-Jährige aus Haltern dann auch zu, an dem Unfall beteiligt gewesen zu sein. An dieser Stelle möchte sich die Polizei für die Hinweise aus der...

  • Haltern
  • 04.12.20

Zwei Männer aus Haltern bei Polizeieinsatz festgenommen
Spezialeinheiten stürmen Haus - Waffen und Drogen gefunden

Haltern. Die Polizei Recklinghausen führt derzeit ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz und wegen des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen. Der Tatverdacht richtet sich gegen zwei Männer (44 und 45 Jahre) aus Haltern am See. Heute Morgen (2.12.) hat es in einem Wohnhaus und in einer Wohnung in Haltern Durchsuchungen gegeben. Bei dem Einsatz wurde die Polizei auch von Spezialeinheiten unterstützt. Die beiden Tatverdächtigen wurden...

  • Haltern
  • 02.12.20
Einsatzkräfte der Bundespolizei stellten die Waffen sicher und nahmen den Sachverhalt auf. Foto: Bundespolizei

Zwei junge Männer aus Marl hantieren im RE 42 mit Pistolen
Softairwaffen führen zu einem Einsatz von Bundes- und Landespolizei am Bahnhof Sythen

Haltern/Marl. Zwei Männer (18/20) aus Marl sorgten heute Mittag (30. November) für einen größeren Einsatz von Bundes- und Landespolizei am Bahnhof in Sythen. Die Männer hantierten im RE 42 mit Waffen, welche sich später als Softairwaffen herausstellten. Nach Angaben der beiden Männer hatten sie die Softairwaffen in Haltern am See erworben. Anschließend nutzten sie den RE 42 (Haltern am See - Münster). In dem Zug soll nach Angaben von Zeugen mindestens einer der Männer mit einer der Waffen...

  • Haltern
  • 30.11.20

Unfallflucht auf dem Breitenweg
Beim Eiskratzen angefahren - Polizei sucht SUV-Fahrer

Haltern. Nach einer Unfallflucht mit einer verletzten Frau auf demBreitenweg sucht die Polizei den Fahrer eines weißen SUV. Am Steuer saß ein älterer Mann mit Dreitagebart und Brille. Eine 23-jährige Frau aus Haltern am See war gegen 7 Uhr dabei, ihre vereisten Scheiben am Auto freizukratzen. Als sie an der Fahrertür (Höhe Im Wienäckern) stand, wurde sie plötzlich von einem  vorbeifahrenden Auto touchiert und leicht verletzt. Der Fahrer hielt an und stieg aus. Doch anstatt sich um die Frau zu...

  • Haltern
  • 30.11.20
Landrat Bodo Klimpel (blauer Anzug) empfing am letzten Novemberdonnerstag den Generalarzt der Bundeswehr (r.) bei seinem Besuch im Kreis Recklinghausen.

Generalarzt der Bundeswehr zu Besuch
Corona-Einsatz der Bundeswehr im Kreis verlängert

Der Corona-Einsatz der Bundeswehr im Kreis Recklinghausen ist verlängert worden. Die Soldatinnen und Soldaten werden die städtischen Teams mindestens bis zum 8. Januar 2021 unterstützen. Zudem schaute der Generalarzt der Bundeswehr, Dr. med. Bruno Most, persönlich vorbei, um sich vor Ort ein Bild vom Einsatz der Soldaten in der Bekämpfung der Corona-Pandemie zu machen. Derzeit sind 40 Soldatinnen und Soldaten in der Kontaktnachverfolgung im Kreishaus eingesetzt. Weitere 15 Bundeswehr-Kräfte...

  • Gladbeck
  • 29.11.20
Bei der Überprüfung der Ladung und deren Sicherung stellte sich heraus, dass es sich um Feuerwerkskörper unterschiedlichster Art handelte, welche unzureichend gesichert waren. Fotos: Polizei
2 Bilder

LKW mit falscher Sattelzugmaschine hatte Feuerwerkskörper geladen und schlecht gesichert
Explosive Ladung aus dem Verkehr gezogen

Haltern/Dorsten. Ungläubiges Kopfschütteln bei der Polizei: Gestern Mittag (26. November), fiel Beamten der Verkehrsüberwachung des Polizeipräsidiums Recklinghausen ein Lkw auf, welcher aus Dorsten-Lembeck kommend in Richtung Haltern-Lippramsdorf fuhr. Grund der Kontrolle war zunächst, dass dem Augenschein nach die Sattelzugmaschine und der Sattelauflieger nicht kompatibel waren. Nach erfolgtem Anhaltevorgang bestätigte sich diese Annahme. Es handelte sich um eine moderne Sattelzugmaschine...

  • Haltern
  • 27.11.20

Überholvorgang mit Alkohol im Blut geht schief
Autofahrerin verunglückt auf der Flaesheimer Straße

Haltern. Bei einem Verkehrsunfall auf der Flaesheimer Straße ist am Mittwochabend eine 31-jährige Frau aus Haltern am See verletzt worden. Sie war gegen 22.30 Uhr von Flaesheim in Richtung Hamm-Bossendorf unterwegs.  Vor ihr fuhr ein 41-jähriger Mann aus Haltern. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte die Autofahrerin kurz vor dem Ortseingang Bossendorf den Autofahrer überholen. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Auto, kam ins Schleudern und prallte gegen einen Strommast. Die 31-Jährige...

  • Haltern
  • 26.11.20
Im Kreis Recklinghausen wird wieder geblitzt.

Blitzer im Kreis Recklinghausen
Standorte vom 23. bis 29. November im Überblick

Hier blitzt der Kreis Recklinghausen in der Woche vom 23. bis zum 29. November: Mobile Geschwindigkeitsmessungen Dienstag, 24. November:  Oer-ErkenschwickHoltgarde Ewaldstraße Ludwigstraße Datteln Hachhausener StraßeHagemer Kirchweg Wagnerstraße Mittwoch, 25. November: Haltern am See Zum SilverbergArminiusstraße Hennewiger Weg Stockwieser Damm Marler Straße Waltrop Dortmunder StraßeNordring Lohburger Straße Am Felling Sydowstraße Datteln Dortmunder StraßeDrievener...

  • Recklinghausen
  • 22.11.20
  • 1

Unfall auf der Münsterstraße
Radfahrerin aus Haltern schwer verletzt

Haltern. Ein 55-jähriger Autofahrer aus Haltern an See fuhr am Mittwoch gegen 17 Uhr auf der Münsterstraße in Fahrtrichtung Dülmen.Eine 54-jährige Fahrradfahrerin aus Haltern am See fuhr mit ihrem E-Bike auf der die Uphuser Straße. Von hier aus bog sie nach rechts auf die Münsterstraße ab. Kurz darauf fuhr die 54-Jährige nach links auf die Fahrbahn um die Münsterstraße zu überqueren. Dabei kollidierte sie mit dem Autofahrer. Die Radfahrerin wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein...

  • Haltern
  • 19.11.20
Ein mit Gülle beladener Lkw hatte einen Unfall und der Auflieger mit seinen ca. 25000 Liter Gülle blieb auf der Seite quer auf der Straße liegen. Fotos: Bludau
5 Bilder

Lkw Tanklaster mit Gülle landet nach Unfall auf der Seite der Lippramsdorfer Straße - Vollsperrung
Es stinkt sprichwörtlich zum Himmel

Dorsten/Haltern. Am heutigen Montagvormittag kam es auf der Lippramsdorfer Straße zwischen Dorsten Lembeck und Haltern Lippramsdorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus diesem Grund ist die Straße derzeit auch in beide Richtungen voll gesperrt. Ein mit Gülle beladener Lkw hatte einen Unfall und der Auflieger mit seinen ca. 25000 Liter Gülle blieb auf der Seite quer auf der Straße liegen. Der Lkw war zwischen Lippramsdorf und Lembeck in Fahrtrichtung Lembeck unterwegs, als der Fahrer aus...

  • Dorsten
  • 16.11.20
Professor Dr. Jochen A. Werner, Chef der Essener Uniklinik, hält ein Verbot von Silvesterböllern für sinnvoll. Auch sieht er keine Chance für ein "traditionelles Weihnachtsfest".

Schlechte Aussichten für Weihnachten und Silvester
Chef der Essener Uniklinik sieht keine Chance für "normales Weihnachten"

Ein traditionelles Weihnachtsfest mit Familienbesuchen wird es nach Einschätzung des Chefs der Uniklinik Essen in diesem Jahr nicht geben. „Wir werden Weihnachten Anspannung in den Intensivstationen erleben“, warnt Professor Dr. Jochen Werner in einem Interview mit dem Magazin "DUB Unternehmer" angesichts des aktuellen Corona-Infektionsgeschehens. Viele haben zudem „Silvester noch nicht im Blick“: Werner fordert ein Verbot größerer Feiern und eine Debatte ähnlich der in den Niederlanden. Dort...

  • Gladbeck
  • 13.11.20
  • 1
  • 1

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.