Wertvoller Schmuck gestohlen
Diebe gelangen mit miesem Trick in die Wohnung einer Rentnerin

Symbolbild

Haltern. Eine Seniorin aus Haltern am See ist am Mittwochnachmittag (30. Januar) in ihrer Wohnung an der Straße "Im Wienäckern" bestohlen worden.

Eine unbekannte Frau klingelte gegen 14 Uhr an der Wohnungstür. Sie erzählte der Seniorin, dass sie eigentlich zu einer Nachbarin wollte, um dort Kleider für eine Sammlung abzuholen. Dies sei so vereinbart gewesen. Dann fragte die Unbekannte die Wohnungsinhaberin, ob diese nicht Namen und Erreichbarkeit von ihr für die Nachbarin notieren könnte. Die Seniorin ließ die Unbekannte in den Flur. Dann bemerkte die Wohnungsinhaberin, dass eine zweite Frau in der Wohnung auftauchte. Als sie das Duo fragte, was das solle, breiteten die beiden Frauen eine mitgebrachte Decke aus einer Tüte quer über den Türrahmen auf und präsentierten der Seniorin die Decke. Eine der Frauen lenkte die Wohnungsinhaberin noch zusätzlich ab, indem sie den Hund der Seniorin auf den Arm nahm und streichelte.

Als die Geschädigte bemerkte, dass in dieser Zeit noch eine dritte Person hinter der Decke in den Wohnungsflur schlich, forderte sie die Unbekannten auf, die Wohnung zu verlassen. Als die Trickdiebe weg waren, fiel der Seniorin auf, dass aus ihrer Wohnung eine größere Menge wertvoller Schmuck fehlte.

Das Trio wird wie folgt beschrieben:

  • 1. Frau, etwa 30 Jahre alt, schlank, dunklere Gesichtsfarbe, graue Wollmütze, graue Strickhandschuhe, bunter Schal, dunkle Hose, dunkle Schuhe, dunkler 3/4-Mantel. 
  • 2. Frau, etwa 40 bis 45 Jahre alt, korpulent, dunklere Gesichtsfarbe, Pudelmütze, bunter Schal, brauner Tuchmantel, dunkle Hose, dunkle Schuhe 
  • 3. dunkle Hose, dunkle Schuhe, dunkler Wollmantel (Die Seniorin hat nur die Beine der Person im Hausflur gesehen) 

Trickdiebe täuschen ihre Opfer mit allen möglichen Geschichten und täuschen besondere Notlagen vor. Tricktäter sind erfinderisch und schauspielerisch begabt. So denken sie sich immer neue "Schachzüge" aus.

So schützen Sie sich vor Trickdieben:

  • Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung
  • Nehmen Sie nichts für Nachbarn ohne deren Ankündigung oder Auftrag entgegen
  • Wehren Sie sich gegen zudringliche Besucher notfalls auch energisch 
  • Sprechen Sie sie laut an und rufen Sie um Hilfe
  • Rufen Sie sofort die Polizei über 110
Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.