„Kauf-im-Kilo“-Aktion:
Bücher für Bücherliebende gesucht

Wer hat gute und gut erhaltende Bücher, die sich perfekt für einen Bücherflohmarkt eignen, zu Hause aber nur Platz wegnehmen?
  • Wer hat gute und gut erhaltende Bücher, die sich perfekt für einen Bücherflohmarkt eignen, zu Hause aber nur Platz wegnehmen?
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Wer hat gute und gut erhaltende Bücher, die sich perfekt für einen Bücherflohmarkt eignen, zu Hause aber nur Platz wegnehmen? Super! Die Stadtbücherei sucht genau solche Exemplare für einen Bücherflohmarkt.

In diesem Jahr wäre Astrid Lindgren 111 Jahre alt geworden - Grund genug für die Stadtbücherei, der großen Kinderbuch-Autorin Tribut zu zollen. Aber mit den Veranstaltungen, die es in diesen Tagen gibt, nicht genug: Der Förderverein der Stadtbücherei möchte die Idee unterstützen, im nächsten Jahr eine große und wunderbare Astrid-Lindgren-Ausstellung nach Haltern am See zu holen. Um das zu finanzieren, wird es am 1. Dezember ab 9 Uhr einen Kauf-im-Kilo-Bücherflohmarkt geben, für den noch Bücherspenden gesucht werden - vor allem gut erhaltende Bücher, die zu Hause nur Platz wegnehmen. Historische Bücher, alte Lexika, Keller- und Dachbodenfunde sind eher nicht geeignet neue Buchliebhaber zu finden und damit die Kasse des Fördervereins zu füllen. Gesucht werden die Einmal-Gelesenen, die Urlaubstaschenbücher und die Geburtstagsdoppel-Geschenke der letzten Jahre.  „Wir haben ja immer wieder einen Bücherflohmarkt auf die Beine gestellt, aber jetzt soll das ein wenig anders werden, es gibt ein neues Konzept“, erklärt Andrea Coenen-Brinkert, was angedacht ist. „Wir nennen die Aktion: Kauf im Kilo - was bedeutet, dass man ein Kilo Bücher für einen Euro erstehen kann.“
Zusätzlich gibt es einen Basarverkauf der Kreativarbeiten der Lippramsdorfer Frauen, von Buchkunstwerke aus alten Gebetsbüchern, frisch gebackene Waffeln des Fördervereins der Kita Conzeallee, einen Auftritt des Chors „Conzelärchen“ und eine „Mein Papa liest vor“-Lesung mit Bastian Basse.
Andrea Coenen-Brinkert: „Die Bücherspenden können vom 21. bis zum 23. November im verkaufstauglichen Zustand in der Stadtbücherei während der Öffnungszeiten abgegeben werden.“

INFO:
Stadtbücherei Haltern am See
Lavesumer Str. 1g, Email: stadtbuecherei@haltern.de,
www.buecherei-haltern.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen