Das Halterner LWL-Römermuseum öffnet im Mai digital
Durch die Schatzkammer der Caesaren und auf digitale Schnitzeljagd

Gleich zwei digitale Familienführungen durch die neue Sonderausstellung "Aus der Schatzkammer der Caesaren" erwarten die Besucher:innen des LWL-Römermuseums im Mai. Foto: LWL/Rieckesmann
4Bilder
  • Gleich zwei digitale Familienführungen durch die neue Sonderausstellung "Aus der Schatzkammer der Caesaren" erwarten die Besucher:innen des LWL-Römermuseums im Mai. Foto: LWL/Rieckesmann
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Das Römermuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Haltern am See öffnet im Mai digital seine Türen. Bei der digitalen Schnitzeljagd (9., 15., 16., 22., 23. und 30.5.) geht es für Familien, Erwachsene und Kinder auf Spurensuche durch die Dauerausstellung oder über die Römerbaustelle Aliso. Mit Rätselspaß und detektivischem Gespür öffnet sich in zwei interaktiven Familienführungen die aktuelle Sonderausstellung "Aus der Schatzkammer der Caesaren" (8., 16., 23. und 29.5.). Um Anmeldung wird gebeten. Die Teilnahme kostet vier Euro pro Person. Am Sonntag (16.5., Internationaler Museumstag) sind alle digitalen Angebote kostenlos.

Bequem von Zuhause geht es bei der digitalen Schnitzeljagd auf Schatzsuche durch die Römerzeit. Ausgestattet mit dem Smartphone nehmen die Museumspädagog:innen des LWL-Römermuseums die Besucher:innen per Videokonferenz mit durch die Dauerausstellung (9.5., 14 Uhr, 15.5., 15.30 Uhr, 23.5., 14 Uhr und 30.5., 11 Uhr) oder über das Außengelände mit Westtor und Holz-Erde-Mauer (1.5., 15.30 Uhr, 9.5., 11 Uhr, 16.5., 11 Uhr, 22.5., 15.30 Uhr und 30.5., 14 Uhr). Vor jeder Führung erhalten die Teilnehmer:innen per E-Mail eine Schatzkarte. Diese soll während der Führung ausgefüllt werden. Gesucht sind verschiedene Begriffe, die schließlich zu einem Schatz führen.

In die "Fabelhafte Welt der Römer" geht es für Familien und Kinder ab sechs Jahren in einer interaktiven Führung durch die Sonderausstellung "Aus der Schatzkammer der Caesaren" (16.5., 14 Uhr, 29.5., 15.30 Uhr). Hier wimmelt es vor prächtigen Edelsteinen von fantastischen Tierwesen und bedeutenden Kaisern. In einer Spurensuche gehen große wie kleine Besucher:innen den Geheimnissen der Gemmennachschnitte von Gerhard Schmidt auf den Grund. Material wird den Teilnehmer:innen vorab per E-Mail zugesandt. So erleben sie die Farbenpracht der antiken Schmucksteine von Zuhause.

Eine spannende Geschichte erwartet Familien mit Kindern ab zehn Jahren bei der digitalen Führung "Jäger des gestohlenen Römerschatzes" (8.5., 15.30 Uhr und 23.5., 11 Uhr). Erst werden die Edelsteine aus der Schatzkammer der Caesaren auf abenteuerliche Weise geraubt, dann tauchen sie auf Umwegen wieder auf. Pech ist nur, dass die Prunksteine zerbrochen sind. Im Format einer Videokonferenz machen sich die Teilnehmenden ans Werk und fügen von Zuhause die Schätze wieder zusammen. Das Material dafür wird ihnen vorab per E-Mail zugesandt. So werden die Teilnehmenden selbst zu EdelsteinexpertInnen.

Während der gesamten Dauer der digitalen Führungen steht den digitalen Besucher:innen ein museumspädagogisches Team zur Seite. Ausgestattet mit einer Kamera übertragen sie Sonder- bzw. Dauerausstellung oder die Römerbaustelle Aliso live ins heimische Wohn- bzw. Kinderzimmer auf das Smartphone, Tablet oder den Computer. Die Museumspädagog:innen stehen so während der gesamten Tour in direktem Austausch mit den Teilnehmenden. Alle Führungen werden über Zoom durchgeführt. Die digitalen Führungen kosten vier Euro pro Person. Am Sonntag (16.5.) ist Internationaler Museumstag. Dann sind alle Angebote kostenfrei. Die Führung durch die Sonderausstellung "Aus der Schatzkammer der Caesaren" findet an dann mit einer/m GebärdensprachendolmetscherIn statt.

Eine Anmeldung auch für den 16.5. ist ab sofort ausschließlich online möglich unter: https://shop.ticketpay.de/organizer/EZY3VATB?view=grid. Weitere Informationen unter: https://www.lwl-roemermuseum-haltern.de

Die Teilnehmerzahl pro Führung ist auf 20 Personen begrenzt. Das Programm dauert jeweils ca. eine Stunde. Weitere Termine sind individuell buchbar. Die Kosten für eine Gruppenführung betragen 50 Euro, für eine Familienführung 30 Euro.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Webseite von Michael Menzebach
Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen