Kantorei an St. Sixtus gestaltet die Festmessen

Haltern. Die Festmessen am Heiligen Abend und am ersten Weihnachtstag werden von der Kantorei St. Sixtus mitgestaltet. Für die Aktiven ist es immer wieder ein ganz besonderes Ereignis, die Weihnachtsgottesdienste zur Freude der vielen Kirchenbesucher gestalten zu dürfen. 

Am Heiligen Abend erklingt bereits eine halbe Stunde vor dem Gottesdienst, ab 17.30 Uhr, eine musikalische Einstimmung von Orchester und Chor. In der Abendmesse, die um 18.00 Uhr beginnt, werden Lieder und Kantaten dargeboten. Höhepunkte bilden hier das: „Gott im Himmel dir sei Ehre“, das gewaltige „ Ehre sei Gott“ von C. Steigleder, „O selige Nacht“, der Gesang zum Sanctus mit dem „Heilig, heilig“, heilig von G.F. Händel.
„Oh Du Fröhliche“ und „Stille Nacht“ lassen diesen heiligen Abend in der Sixtus Kirche ausklingen. Das Festhochamt am 1. Weihnachtstag beginnt in St. Sixtus um 10 Uhr. Vor dem Einzug spielt das Orchester : „das Weihnachtskonzert“ von A. Corelli Die Kantorei hat sich für diesen Weihnachtstag die romantischedie Pastoralmesse von Karl Kemter in G-Dur ausgesucht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen