Gelungenen Premiere des Familien-Musicals „Die kleine Mundharmonika“
Musikalische Reise im Lea-Drüppel-Theater

Auch Sängerin Anke Willnat, die in die Rollen des Superstars „Benedicita“, „Wanderwolke“ und „Rock ´n´ Roll- Sängerin“ schlüpfte, brachte das Publikum zum Toben.
  • Auch Sängerin Anke Willnat, die in die Rollen des Superstars „Benedicita“, „Wanderwolke“ und „Rock ´n´ Roll- Sängerin“ schlüpfte, brachte das Publikum zum Toben.
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Am letzten Sonntag (15.09.2019) begeisterte Profimusiker Chris Kramer mit seinen Schauspielern und Mitmusikern mit der rundum gelungenen Premiere des Familien-Musicals „Die kleine Mundharmonika“ das Publikum im Lea-Drüppel Theater in Haltern am See.

Chris Kramer, der nicht nur die Geschichte geschrieben und auf die Bühne gebracht hat, zählt zu den besten Mundharmonikaspielern und bewies eindrucksvoll, was man alles aus diesem kleinen „Stück Blech“ rausholen kann. Die erst 15-jährige Mia Conrad steht schon seit frühen Kindertagen auf der Bühne und spielte die Hauptfigur des Stückes: Die kleine Mundharmonika. Mia ist schlichtweg die Idealbesetzung für diese Rolle und man kann sich gut vorstellen, dass ihr eine Karriere als Schauspielerin bevorsteht. Neben Mia brachte auch Sängerin Anke Willnat, die in die Rollen des Superstars „Benedicita“, „Wanderwolke“ und „Rock ´n´ Roll- Sängerin“ schlüpfte, das Publikum zum Toben. Die beiden Profimusiker Kevin O Neal und Sean Athens überraschten mit ihren bis jetzt verborgenen Talenten für die Schauspielerei ebenfalls direkt in diversen Rollen und rundeten die Aufführung durch ihren Charme und Witz ab. Chris Kramer navigierte in der Rolle des Geschichtenerzählers das Publikum durch die Geschichte der kleinen Mundharmonika.

In der Geschichte wird „Die kleine Mundharmonika“ von dem „unschlagbaren Schlagzeug“ und dem „Klavier der Klaviere“ aus der Familie der Instrumente als billiges Spielzeug ausgestoßen und macht sich auf nach Amerika. Dort beginnt für sie eine Reise durch die Musikgeschichte. Sie erfährt in den Händen eines einfachen Sklaven, dass in ihr doch viel mehr Töne stecken, als sie bisher dachte. Denn wenn man sich ein wenig Mühe gibt, kann man mit einer kleinen einfachen Mundharmonika, genau wie auf jedem anderen Instrument, richtig Musik machen.

Das Familien-Musical  ist eine wundervolle „Mut-Machgeschichte“

Die kleine Mundharmonika trifft auf ihrem Weg den „Banjoman“, die Countrymusik, den Rock ´n´ Roll, den Rap und vieles mehr. Sie lernt auch „die weiße Wanderwolke“ und den Wasserkreislauf kennen, hilft dem „Fröschkönig“ dabei eine Prinzessin zu finden. Zusammen mit ihren neu gewonnenen Freunden Kevin (Beatboxer) und Dave (Rapper) schafft es die kleine Mundharmonika sogar auf das Stadion-Konzert der weltgrößten Sängerin „Benedicita“ zu gehen. Dort begegnet sie jedoch überraschenderweise ihren alten Widersachern. Sie nutzt nun ihr neu gewonnenes Wissen und es gelingt ihr, den Spieß umzudrehen. Sie schafft es in Benedicita’s Band aufgenommen zu werden, um am Ende ihrer Reise festzustellen, dass in ihr viel mehr steckt, als sie selbst und alle anderen gedacht haben. Das Familien-Musical „Die kleine Mundharmonika“ ist eine wundervolle „Mut-Machgeschichte“ mit großartiger Musik, gespielt von handverlesenen Musikern und einer ganz besonderen Botschaft, die nicht nur Kinderherzen berührt, sondern auch die anwesenden Eltern und Großeltern verzauberte. Denn wie der Geschichtenerzähler am Ende des Stückes resümierte: In jedem einzelnen steckt etwas ganz Besonderes.

Weitere Aufführungen:
Sonntag, den 22.09.2019
Sonntag, den 03.11.2019
Sonntag, den 10.11.2019
jeweils um 15 Uhr
Location: Lea-Drüppel Theater
(Zaunstraße 4, 45721 Haltern am See)

Tickets:
www.lea-drueppel-theater.de/ticketshop.hhttps://www.lea-drueppel-theater.de/ticketshop.html

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.