Farbenfroher Storch
Neue Eingangssituation am Lebens-Baum-Hain

Die Künstlerin Anja von Grünhagen präsentiert Bürgermeister Andreas Stegemann ihr Werk im Sundern.
2Bilder
  • Die Künstlerin Anja von Grünhagen präsentiert Bürgermeister Andreas Stegemann ihr Werk im Sundern.
  • Foto: Stadt Haltern am See
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Wer den Lebens-Baum-Hain im Sundern besucht, der wird seit kurzem von einem farbenfrohen Storch aus Holz begrüßt. Die Stele wurde im Auftrag der Stadt von der Halterner Carving-Künstlerin Anja von Grünhagen erstellt. Im Lebens-Baum-Hain können Eltern oder An-gehörige zur Geburt eines Kindes einen Baum pflanzen.

Da das alte Tor mittlerweile in die Jahre gekommen war und das Holz begann, morsch zu werden, wurde es Zeit für Ersatz. Außerdem war die Breite für die Zufahrt der Bauhoffahr-zeuge zwischenzeitlich zu schmal. Die Stadtverwaltung entschied sich daraufhin für eine offenere Eingangssituation und dafür, den Auftrag lokal zu vergeben. Die Wahl fiel auf Anja von Grünhagen, die es geschafft hat, die Vorstellungen der Stadtverwaltung ideal umzusetzen. Passend zum Thema des Lebens-Baum-Hains zeigt die Stele einen Storch mit Stoffbündel im Schnabel, eingefasst von Blättern und dem Schriftzug „Lebensbaumhain“.

Der Lebens-Baum-Hain im Sundern besteht seit 2003 und befindet sich am Rande des Sunderns in Höhe des Kommunalfriedhofs. Auf dieser Fläche mitten im Grünen soll Eltern die Gelegenheit gegeben werden, einem alten Brauch folgend, für ihre Kinder einen Baum zu pflanzen. Bis heute wurden bereits 40 Esskastanien, Stieleichen und Buchen auf der Fläche gepflanzt. Zu Beginn des Pflanzangebots konnten außerdem auch Hainbuchen, Lärchen und Eschen ausgewählt werden. Die Pflanzung von Bäumen ist nach wie vor im Frühjahr und Herbst eines jeden Jahres möglich. Alle Informationen dazu finden Interessierte auf unserer Homepage.

Quelle: Stadt Dorsten

Die Künstlerin Anja von Grünhagen präsentiert Bürgermeister Andreas Stegemann ihr Werk im Sundern.
Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen