Vorlesetag in der Stadtbücherei

Weil dieser selbst ein begeisterter Fan von Astrid Lindgren ist, las Bodo Klimpel den Kindern die Geschichten von Michel in der Suppenschüssel und auch, wie er seine Schwester am Fahnenmast hochzog, vor.
  • Weil dieser selbst ein begeisterter Fan von Astrid Lindgren ist, las Bodo Klimpel den Kindern die Geschichten von Michel in der Suppenschüssel und auch, wie er seine Schwester am Fahnenmast hochzog, vor.
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Zum wiederholten Male beteiligte sich Bürgermeister Bodo Klimpel am bundesweiten Vorlesetag. Am Freitag las er den Mädchen und Jungen des ersten Schuljahres und der Willkommensklasse der Marienschule vor.

Auf Initiative von Büchereileiterin Andrea Coenen-Brinkert fand das Vorlesen nun in der Bücherei statt. In der dortigen Kinderecke fanden die Mädchen und Jungen die richtige Atmosphäre vor, um den Worten des Bürgermeisters zu folgen.Weil dieser selbst ein begeisterter Fan von Astrid Lindgren ist, las Bodo Klimpel den Kindern die Geschichten von Michel in der Suppenschüssel und auch, wie er seine Schwester am Fahnenmast hochzog, vor. Die Mädchen und Jungen lauschten gespannt und voller Interesse. Ihnen war der Michel bestens bekannt. Sie freuten sich sichtlich, diese packenden Geschichten vorgelesen zu bekommen.
Vor der Lesung gab es noch einen besonders erfreulichen Termin: Die Stadtsparkasse Haltern am See hat der Stadtbücherei durch eine großzügige Spende den Kauf weiterer Jugendliteratur und Mangas ermöglicht.Helmut Kanter, der Vorstandsvorsitzenden der Stadtparkasse am See, übergab gemeinsam mit der Büchereileiterin Andrea Coenen-Brinkert die ausleihfertig eingearbeiteten Medien der Öffentlichkeit.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Webseite von Michael Menzebach
Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen