Haltern - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

NABU Haltern lädt zu einer geführten Wanderung ein
Faszinierende Welt der Eulen- und Greifvögel

Haltern. Greifvögel sind geschickte Jäger, die bei Tag den Beutetieren zum Verhängnis werden. Eulen dagegen sehen sehr gut bei Nacht und ihr gutes Gehör sowie der lautlose Flug machen sie zu excellenten Nachtjägern. Deshalb hassen Raben, Krähen und Singvögel diese wunderschönen Vögel. Wie dieses „Hassen“ funktioniert und wie Eulen und Greifvögel sehen – diese Fragen werden bei der Familienwanderung in Haltern am See „federnah“ beantwortet. Der NABU Haltern hat wieder die erfahrene Falknerin...

  • Haltern
  • 19.02.20
Die Haard ist rund 5600 Hektar groß. Die Mehrheit des Baumbestandes besteht aus Kiefern (45 Prozent) und Nordamerikamischen Roteichen (20 Prozent).

Wanderung mit dem RVR-Förster
Dem Klimawandel in der Haard auf der Spur

Haltern. Der Klimawandel hinterlässt erste sichtbare Spuren in den heimischen Wäldern. Vor allem die Fichten leiden unter höheren Temperaturen und Trockenheit - so auch in der Haard. Wo sich hier Veränderungen zeigen und wie die Waldpfleger damit umgehen, erklärt Revierleiter Harald Klingebiel von RVR Ruhr Grün am Freitag, 21. Februar, ab 15 Uhr, vor Ort. Im Rahmen einer rund dreistündigen Wanderung zeigt und erläutert er die Phänomene des Wandels und stellt verschiedene Zukunftsszenarien...

  • Haltern
  • 14.02.20
Achtlos weggeworfenes Papier, Plastikflaschen, Pappschachteln, Dosen, Zigarettenkippen, Kaugummis, Glasscherben und Lebensmittelreste schaden nicht nur dem Stadtbild, sie sind zudem vielen Bürgerinnen und Bürgern ein Ärgernis. Foto: Archiv
2 Bilder

Aktion steigt am 28. März - Freiwillige willkommen
Seestadt soll sauber bleiben

Haltern. Auch in diesem Jahr soll wieder der Aktionstag „Sauberes Haltern“ durchgeführt werden. Bürgermeister Bodo Klimpel ruft Vereine, Verbände, Parteien, Schulen, Kindergärten, Gruppen und Einzelpersonen dazu auf, sich am 28. März an dieser Aktion zu beteiligen. Immer wieder kann man auch im weiträumigen Halterner Stadtgebiet feststellen, dass Verunreinigungen, wilde Müllkippen, Grünabfälle, etc. rücksichts- oder gedankenlos in der Landschaft hinterlassen werden. Anziehungskraft und...

  • Haltern
  • 29.01.20
RVR-Beigeordnete Nina Frense (3.v.l.) stellt gemeinsam mit u.a. Cay Süberkrüb (Landrat Kreis Recklinghausen, 4.v.l.), Carsten Wewers (Bürgermeister Stadt Oer-Erkenschwick, 4.v.r.) und Axel Großer (stv. Bürgermeister Stadt Marl, 1.v.l.) den Bauplan vor.
2 Bilder

RVR baut Haardgrenzweg zur Waldpromenade aus
Wandern in der Haard wird attraktiver

Kreis. Der Regionalverband Ruhr gestaltet den Haardgrenzweg zwischen Marl und Oer-Erkenschwick um: Die 5,5 Kilometer lange Strecke am Südrand der Haard im Kreis Recklinghausen soll zur Waldpromenade aufgewertet werden. "Wir wollen das grüne Band im Norden der Metropole Ruhr attraktiver und bekannter machen," betont Nina Frense, RVR-Beigeordnete für den Bereich Umwelt. "Mit der Waldpromenade, einer naturverträglichen Mountainbike-Strecke, gut ausgeschilderten Themen-Wanderrouten und dem Hohe...

  • Haltern
  • 27.01.20
Mark Preuten, Josef Haddick, Frank Kurat und Josef Löbbert (v.l.) hoffen, dass die Nistkästen gut angenommen werden.
2 Bilder

Kreis hängt 100 Nistkästen auf
Bauhof macht gemeinsame Sache mit Meise und Co.

Beim Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner setzt der Kreis auf die natürliche Unterstützung durch Vögel. Mitarbeiter des Kreisbauhofs hängen in diesen Tagen 100 Nistkästen an Eichen entlang verschiedener Kreisstraßen auf. "Vor allem in Dorsten und Haltern am See hatten wir im letzten Jahr verstärkt Probleme mit Eichenprozessionsspinnern an Bäumen des Kreises. Darum liegt dort der Schwerpunkt für die Aufhängung der Nistkästen", sagt Mark Preuten, Leiter des Kreisbauhofes in...

  • Dorsten
  • 22.01.20
  •  3
2 Bilder

Freiwillige für den Aufbau und für die regelmäßige Kontrolle von Amphibienzäunen gesucht
NABU Haltern am See sucht Amphibienhelfer

Haltern. Auch in diesem Jahr stellt der NABU Haltern am See am Stockwieser Damm und der Quarzwerkestraße Amphibienzäune auf, um Grasfrosch, Erdkröte und Co. bei der Wanderung zu unterstützen und zu zählen. Dazu werden wieder freiwillige Helfer gesucht, die beim Aufbau der Zäune am Samstag, den 25. Januar helfen. Der Aufbau der Zäune findet dieses Jahr am Samstag, den 25. Januarstatt: 9.30 - 12.00 Uhr an den Quarzwerken, 14.00 - 17.00 Uhr am Stockwieser Damm. Ab dem 26. Januar suchen...

  • Haltern
  • 15.01.20
Auf der Abschussliste oder nicht?

Eine Chance für GW954f, genannt Gloria
BUND im Kreis Wesel und in NRW setzt sich dafür ein, die Abschussgenehmigung auszusetzen

Die letzten Wolfsrisse vor und an Weihnachten im Wolfsgebiet Schermbeck/Kreis Wesel sowie dievon den Schäfern empfundene fehlende Unterstützung seitens der Gesellschaft - vertreten durch Politik und Verwaltung - haben dazu geführt, dass die Schäfer einen Antrag auf Abschuss der Wölfin GW954f gestellt haben. "Gebt Gloria eine Chance!" - diesen Appell platziert der BUND jetzt öffentlich. Die Landesvertretung und die  BUND Kreisgruppe Wesel sprechen sich – auch im Hinblick auf das im Oktober...

  • Wesel
  • 13.01.20
  •  3
Jens Keinhörster wird aus seinem Alltag als Berufsimker berichten und auch zu aktuellen Themen und Fragen rund um die Bienen Stellung nehmen.

Landfrauenfrühstück in Haltern
Jens Keinhörster zeigt den Alltag des Berufsimkers

Am Freitag, 17. Januar, findet von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr das Landfrauenfrühstück vom Kreisverband im Hotel Seehof an der Hullerner Straße 102 in Haltern am See statt. Das Thema lautet "Faszination Biene – Einblick in eine Berufsimkerei" mit Deutschlands jüngstem Imkermeister, Jens Keinhörster. Seit 2003 gewinnt Familie Keinhörster in biologischer Bienenhaltung regionale Sortenhonige aus dem Vest Recklinghausen, dem Arnsberger Wald und weiteren Standorten.  Jens Keinhörster wird aus...

  • Dorsten
  • 06.01.20
  •  2
  •  1
Martin Schütter (mi.), Optikermeister und Fielmann-Niederlassungsleiter in Haltern am See, übergab jetzt die Spende symbolisch an die fleißigen Helferinnen und Helfer vom Förderkreis und legte selbst Hand an beim Einpflanzen.

Fielmann unterstützt Mädchenfußballmannschaft mit Obstbäumen
Heimische Pflanzen bereichern Flaesheimer Außengelände

Haltern.  Streuobstwiesen waren früher ein gewohnter Anblick in der Landschaft, zählen heute aber zu den bedrohten Lebensräumen. Sie sind kleine Biotope, die kleinen Säugetieren, Vögeln und Insekten einen wichtigen Lebensraum bieten. Bereits 2017 wurde auf dem Gelände des Spiel- und Sportvereins Concordia Flaesheim 1969 e.V. mit der Anlage einer Streuobstwiese begonnen. Jetzt kommen acht Bäume und zwei Sträucher hinzu. Fielmann unterstützt den Förderkreis Flaesheim e.V. gerne erneut und...

  • Haltern
  • 30.12.19
Der Entwurf zum Blauen Klassenzimmer an der Stever wird vorgestellt – viele Wünsche der Beteiligten konnten bei der Planung berücksichtig werden. Foto: Rupert Oberhäuser/EGLV
2 Bilder

Freiluftlernort in Haltern am See wird einer der größten seiner Art
Spielerischer Themenweg führt bald zum Blauen Klassenzimmer

Haltern. Der Lippeverband hat am Mittwoch (11.12.) im Rathaus den Entwurf für das Blaue Klassenzimmer an der Stever vorgestellt. Die Begrüßung und die Einführung in das Thema nahm dabei Bürgermeister Bodo Klimpel vor, der zugleich Ratsvorsitzender des Lippeverbandes ist. Nach den Wünschen der Beteiligten sollte das Blaue Klassenzimmer genug Sitzflächen für rund 35 Wasser-Entdeckerinnen und -Entdecker bieten. Bei der Entwurfsvorstellung konnte der Lippeverband neben diesem Wunsch noch viele...

  • Haltern
  • 16.12.19
Dr. Thomas Korte, Simone Pigage-Göhler und Sylvia Mählmann vom Lippeverband bei der Probennahme am Gewässer (v.l.). Foto: Klaus Baumers / EGLV
3 Bilder

Wasserskorpion geht mit Klappmesser-Vorderbeinen auf Beutefang
Der lauernde Jäger in der Lippe

Haltern/Dorsten. Leise und still lauert er zwischen Wasserpflanzen – jederzeit bereit, ein ahnungsloses Opfer zu ergreifen. Sein schlammgrauer Panzer bietet dem Wasserskorpion auch in der Lippe in Haltern am See und in die Dorsten die perfekte Tarnung. Aus seinen klappmesserartigen Vorderbeinen gibt es für Wasserflöhe, Larven oder Kaulquappen kein Entkommen. Mit seinem kurzen, kräftigen Rüssel lähmt der „Lauerjäger“ seine Beutetiere durch einen Stich, bevor er sie langsam aussaugt. Der...

  • Haltern
  • 11.12.19
  •  1
Neue Bäume für das Waldgebiet Haard. Foto: RVR/Kalfhues

RVR lädt am Wochenende zur großen Pflanzaktion in die Haard

Haltern. Der Regionalverband Ruhr (RVR) pflanzt 5.700 Esskastanien und Eichen in der Haard. Am kommenden Samstag, 30. November, wird gemeinsam angepackt: Zur großen Pflanzaktion sind alle Interessierten eingeladen. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Forsthof Haard, Recklinghäuser Straße 291, in Haltern. Parkmöglichkeiten gibt es am Forsthof und auf dem Jagdparkplatz. Gegen 11.20 Uhr fahren die Teilnehmer in Fahrgemeinschaften in den Wald. Sie sollten wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk...

  • Haltern
  • 28.11.19
Nachdem der Lippeverband eine Bus-Exkursion für alle Interessierten zum Blauen Klassenzimmer am Hahnenbach in Gladbeck angeboten hat, konnten die  Teilnehmer ihre gesammelten Erfahrungen in einer Kreativwerkstatt bei der konkreten Gestaltung am Modell einbringen.
2 Bilder

Kreativwerkstatt bringt neue Ideen
Kinder basteln ihr Blaues Klassenzimmer

Die Planungen für das Blaue Klassenzimmer an der Stever in Haltern am See nehmen weiter Fahrt auf. Nachdem der Lippeverband am Montag (18.11.) eine Bus-Exkursion für alle Interessierten zum Blauen Klassenzimmer am Hahnenbach in Gladbeck angeboten hat, konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre gesammelten Erfahrungen nun am Donnerstag, 21. November, in einer Kreativwerkstatt bei der konkreten Gestaltung am Modell einbringen. Der Besuch des Blauen Klassenzimmers in Gladbeck diente den...

  • Haltern
  • 22.11.19
  •  1

Erfolgreiche Spendenaktion
RVR pflanzt 5.700 Esskastanien und Eichen in der Haard

Haltern. Spenden für mehr Bäume in der Metropole Ruhr: Dazu hatte der Regionalverband Ruhr (RVR) im Sommer aufgerufen. Mehr als 100 Menschen unterstützten seitdem das Vorhaben des Verbandes mit fast 10.000 Euro. Jetzt hat der RVR 3.000 Esskastanien und 2.700 Eichen gekauft. Am Samstag, 30. November, findet eine große Pflanzaktion in der Haard bei Haltern statt, zu der die Spender und alle Interessierte eingeladen sind. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Forsthof Haard, Recklinghäuser Straße 291, in...

  • Haltern
  • 19.11.19
Mit dem Neubau der Hochwasser-Schutzdeiche an der Lippe zwischen Haltern-Lippramsdorf und Marl stellt der Lippeverband den Hochwasserschutz in dieser Region langfristig auf eine solide Grundlage.

Rodungsarbeiten zur Vorbereitung des neuen Bauabschnitts
HaLiMa: Deichneubau schreitet voran

Haltern-Lippramsdorf/Marl. Der Neubau der Hochwasser-Schutzdeiche an der Lippe zwischen Haltern-Lippramsdorf und Marl schreitet voran. Bevor der Lippeverband im Frühjahr 2020 mit dem nächsten Bauabschnitt beginnen kann, finden in den kommenden Wochen Vorbereitungsarbeiten statt. Dabei handelt es sich um Rodungs- und Rückschnittarbeiten im Baugebiet Nord II westlich des Oelder Wegs. Im Vorfeld kontrolliert der Lippeverband Baumhöhlen auf Fledermausbestände und siedelt diese gegebenenfalls um....

  • Haltern
  • 14.11.19
Dipl. Phys. Harald Gülzow, Projektleiter im VSR-Gewässerschutz und Milan Toups, Bundesfreiwilliger fanden bei den Untersuchungen 85 Milligramm Nitrat pro Liter in einem privat genutzten Brunnen in Haltern.
2 Bilder

Zu hohe Nitratbelastung im Grundwasser
Viele Halterner Brunnenbesitzer ärgern sich über hohe Werte

Haltern. Der VSR-Gewässerschutz e.V musste leider wieder Bürgern mitteilen, dass ihr Brunnenwasser zu viel Nitrat enthält. Viele Menschen kamen in der Hoffnung, dass ihr Brunnenwasser nicht von den Nitratbelastungen betroffen ist, an den Informationsstand am 2. Oktober in Haltern. Etwa jeder fünfte Brunnenbesitzer wurde enttäuscht und musste erfahren, dass der Grenzwert der deutschen Trinkwasserverordnung von 50 Milligramm pro Liter in seinem Brunnen überschritten ist. Insgesamt wurde das...

  • Haltern
  • 12.11.19
(v.l.) Marco Hoffmann, Leitender Notarzt im Kreis Coesfeld und medizinischer Fachberater der Feuerwehr Lüdinghausen und Revierleiter Georg Feldmeier, neben einem neuen Rettungspunkt auf der DBU-Naturerbefläche Borkenberge. Foto: Bundesforstbetrieb Rhein-Weser/Techtmann

Schilder auf DBU-Naturerbefläche Borkenberge ermöglichen zügige Rettung in der Natur
Schnelle Orientierung im Notfall

Haltern/Lüdinghausen. Die nördliche Ringstraße durchzieht einen Teil der rund 1.570 Hektar großen DBU-Naturerbefläche Borkenberge von Westen nach Osten und führt auf besonders ausgewiesenen Wegen, Besucher durch das bundesweit bedeutsame Heidegebiet mit einer beeindruckenden Artenvielfalt. Doch schnell kann es auf den abgelegenen Wegen zu einem kleineren oder größeren Notfall kommen. Um Waldarbeiter, Wanderer, Radfahrer und andere Naturbegeisterte dann schnell ärztlich versorgen zu können,...

  • Haltern
  • 12.11.19
Die Gastgeber Bernd (m.) und Heidi Lienemann mit Landrat Cay Süberkrüb (2. v. l.), Friedrich Steinmann (r.), Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes, und Bürgermeister Tobias Stockhoff (l.)

Landwirtschaftlicher Kreisverband zieht durchwachsene Ernte-Bilanz
Erntedank-Empfang mit gemischten Gefühlen

Kreis. Eine durchwachsene Ernte-Bilanz zog Friedrich Steinmann im Rahmen des Erntedank-Empfangs mit Landrat Cay Süberkrüb auf dem Hof Bernd Lienemann in Dorsten-Lembeck. Die Getreideernte verlief noch zufriedenstellend und war sehr früh abgeschlossen. Schlechter war die Situation beim Mais, die Tierhalter müssen Futtermittel zukaufen. Viele Landwirte befürchten, dass in dieser durch den Klimawandel schon schwierigen Lage durch weitere politische Entscheidungen immer höhere Hürden...

  • Dorsten
  • 08.11.19
  •  1
Sarah Bölke vom Nabu NRW verleiht Plakette und Urkunde an Gartenbesitzer Christian Lynen.
6 Bilder

Zertifikate für schmetterlingsfreundliche Gartengestaltung für vier Halterner Gärten
“Zeit der Schmetterlinge“ Nabu verleiht Plaketten

Sarah Bölke vom Nabu NRW zeichnete am Dienstag drei Halterner Familien aus, die besonders naturnah gärtnern. Das Ehepaar Christian Lynen und Carola De Marco, Familie Kalfhues und Familie Kern freuten sich über die „Schmetterlingsfreundlicher Garten“-Plakette. Ausgezeichnet wurde zudem auch der Nabu-Garten am Bahnhofszufuhrweg. Viele heimische Schmetterlingsarten werden immer seltener. Mit der Auszeichnung von Gärten, die naturnah und somit schmetterlingsfreundlich gestaltet wurden, honoriert...

  • Haltern
  • 22.10.19

Neue Unterkunft entsteht am Römerweg
RVR baut Wanderhütte in der Haard

Haltern. Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat mit dem Bau einer neuen Wanderhütte in der Haard bei Haltern begonnen. Erstellt wird die Hütte aus heimischen Fichten, die wegen Schädigungen durch Borkenkäfer gefällt werden mussten. Rund acht bis zehn Bäume werden verbaut. An dem Projekt arbeiten die Auszubildenden des Eigenbetriebs RVR Ruhr Grün mit. Rund zwei Wochen werden für die Bauarbeiten veranschlagt.  Die Hütte entsteht an einer zentralen Kreuzung am Römerweg, der durch die Westseite der...

  • Haltern
  • 18.10.19
Unterricht unter freiem Himmel, direkt am Gewässer – das soll in Haltern am See möglich werden. Der Lippeverband und die Stadt Haltern am See planen, ein „Blaues Klassenzimmer“ an der Stever zu bauen. Wie der Freiluftlernort aussehen soll, können Kinder, Jugendliche und Interessierte mitentscheiden. Die öffentliche Auftaktveranstaltung zur weiteren Planung findet am Montag, 4. November, ab 14 Uhr in der Seestadthalle (Spiegelsaal) in Haltern statt. Foto: Toyin Rasheed / EGLV
2 Bilder

Forschen, entdecken, mitmachen!
An der Stever entsteht ein Blaues Klassenzimmer

Haltern. Unterricht unter freiem Himmel, direkt am Gewässer – das soll in Haltern am See möglich werden. Der Lippeverband und die Stadt Haltern am See planen, ein „Blaues Klassenzimmer“ an der Stever zu bauen. Wie der Freiluftlernort aussehen soll, können Kinder, Jugendliche und Interessierte mit entscheiden. Die öffentliche Auftaktveranstaltung zur weiteren Planung findet am Montag, 4. November, ab 14 Uhr in der Seestadthalle (Spiegelsaal) in Haltern statt. Ein Blaues Klassenzimmer besteht...

  • Haltern
  • 10.10.19

Beiträge zu Natur + Garten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.