Tätigkeitsbericht vorgestellt und überreicht
Bürgermeister Bodo Klimpel im Gespräch mit dem Seniorenbeirat

Das städt. Foto zeigt v.li: Otto K. Rohde, Marlies Stevermür, Bodo Klimpel und Jürgen Chmielek.
  • Das städt. Foto zeigt v.li: Otto K. Rohde, Marlies Stevermür, Bodo Klimpel und Jürgen Chmielek.
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Es hat beinahe schon Tradition, das Zusammentreffen von Bürgermeister Bodo Klimpel mit dem Vorstand des Seniorenbeirats (SBR) im Frühjahr des Jahres.

Bei dieser Gelegenheit übergaben jetzt Marlies Stevermür, Jürgen Chmielek und Otto K. Rohde natürlich auch dieses Mal wieder den Tätigkeitsbericht für das vergangene Jahr, der über die breit angelegten und umfänglichen Aktivitäten der Seniorenbeiratsmitglieder und ihre Kooperationspartner Auskunft gibt.
Bürgermeister Bodo Klimpel bedankte sich für den Einsatz im Interesse der Seniorinnen und Seniorinnen und der Stadtgesellschaft und bot auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit Politik und Verwaltung an. Im weiteren Verlauf des Gesprächs kam es zu einem Gedankenaustausch über ausgewählte Aktivitäten und Projekte des Seniorenbeirats. Der SBR-Vorstand sagte bei dieser Gelegenheit seine Unterstützung für das städtische Projekt ZWAR (Zwischen Arbeit und Ruhestand) zu.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen