Forensik im Fokus: Grünen-Delegation besucht Vollzugsanstalt

Haltern. Eine große Delegation der Halterner Grünen besuchte jetzt die auf einem ehemaligen Zechengelände an der Stadtgrenze zu Herne errichtete LWL Maßregelvollzugsanstalt . Der Dezernent des LWL und Mitglied des Beirates Tillmann Hollweg, die ärztliche Direktorin der Forensik Ute Franz und der Pflegedirektor Axel Schröder-Bergstermann nahmen sich 3 Stunden Zeit, um durch die Klinik zu führen und umfassend Auskunft zu geben. Die Bündnisgrünen konnte sich von dem hohen Sicherheitsstandart des Gebäudes überzeugen. Das kameraüberwachte Gebäude liegt hinter einer 5,50m hohen Mauer, das Betreten ist nur einzeln durch eine Schleuse (die Tür vor einer Person läßt sich nur öffnen, wenn die Tür hinter der Person geschlossen ist) möglich. Eindrucksvoll waren die anschließenden Gespräche mit einem Patienten in der Holzwerkstatt und 2 weiteren Patienten auf einer Station. Sie berichteten über ihren langen Weg aus der Krankheit, über Fortschritte und Rückschläge, ihrem Alltag im Maßregelvollzug, über die verschiedenen Therapien und ihrer Hoffnung auf Genesung. Die durchschnittliche Verweildauer der Patienten beträgt 8 Jahre, manche verbleiben lebenslang in der Forensik. Das „innere Sicherheitskonzept“ wurde am Anschluss an die Klinikbesichtigung zusätzlich mit dem Beiratsmitglied der Grünen, Susanne Marek vorgestellt. Dabei nahm das Thema „Freigang“ einen großen Raum ein. Ausführlich erläuterte die Direktorin das Lockerungskonzept, das je nach Therapiefortschritt möglich ist. Nur durch den einstimmigen Beschluss aller Therapeuten und eines externen Experten sei überhaupt die erste Stufe der Lockerung möglich. Wegen der Nähe der Forensik zu einer Schule, eines Kindergartens und einer Kleingartensiedlung gab es anfangs sehr große Ablehnung in der Herner Bevölkerung, die sich aber durch Information und Beteiligung an dem Beirat gelegt hat. Inzwischen ist das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in die Einrichtung gewachsen, seit Bestehen der Einrichtung gibt es keine sicherheitsrelevanten Vorfälle.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Webseite von Michael Menzebach
Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen