Politik will Altenheim in Sythen

Die städtischen Flächen im Sythener Baugebiet Elterbreischlag mit einer Gesamtgröße von rund 9000 qm bleiben weiterhin reserviert, um dort eine Altenhilfeeinrichtung zu bauen. Dazu gehören auch alternative seniorengerechte Wohnformen. Das beschlossen die Ratsmitglieder am Donnerstagabend einstimmig in nichtöffentlicher Sitzung. Politik und Verwaltung stimmen darin überein, dass stets im Stadtentwicklungsausschuss öffentlich über grundsätzlich neue Entwicklungen gesprochen werden sollte. Falls es Änderungen an der bisher bestehenden betrieblichen Konzeption geben sollte, ist auch der Ausschuss für Generationen und Soziales zu beteiligen. Die Politiker haben außerdem die Verwaltung gebeten, auch eigene konzeptionelle Vorstellungen zu entwickeln, auf den städtischen Flächen ein Altenheim zu bauen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen