Europawahl am 26. Mai
Stadtverwaltung sucht Wahlhelfer

Haltern. Am 26. Mai findet die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Dafür werden in Haltern am See etwa 250 Wahlhelferinnen und -helfer benötigt. Um für einen reibungslosen Verlauf der Wahl zu sorgen, setzt die Stadtverwaltung auch wieder auf freiwillige Bürgerinnen und Bürger.

Jeder Wahlberechtigte ab dem 18. Lebensjahr kann eingesetzt werden. Eine freiwillige Person, die nicht in der Stadtverwaltung beschäftigt ist, erhält für ihre Tätigkeit ein sogenanntes „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 50 Euro (Wahllokal) oder 40 Euro (Briefwahlvorstand).

Wer Interesse an einer Tätigkeit als Wahlhelfer hat, meldet sich bitte bei Michael Schindler (Telefon 02364 933-106, E-Mail: michael.schindler@haltern.de), Bernd Bröker (Telefon -933-353, E-Mail: bernd.broeker@haltern.de) oder bei Nina Brockmeyer (Telefon -933-110 / E-Mail: nina.brockmeyer@haltern.de) in der Stadtverwaltung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen