Haltern - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Bodo Klimpel bittet um Verständnis bei den Paaren, die aktuell und in den nächsten Wochen ihre Gold-, Diamantene- oder Eiserne Hochzeit begehen.

Gold-, Diamantene- oder Eiserne Hochzeit
Keine Besuche bei Ehejubiläen durch Bürgermeister

Haltern. Um die Verbreitung des Coronavirus zu reduzieren, werden Bürgermeister Bodo Klimpel sowie seine Stellvertreterin Hiltrud Schlierkamp und sein Stellvertreter Heinrich Wiengarten die Besuche bei den Ehejubiläen vorübergehend einstellen. Dafür bittet Bodo Klimpel um Verständnis bei den Paaren, die aktuell und in den nächsten Wochen ihre Gold-, Diamantene- oder Eiserne Hochzeit begehen. Denn gerade die Seniorinnen und Senioren müssen besonders geschützt werden. Aus diesem Grund...

  • Haltern
  • 18.03.20
Auch die Jugendherberge in Haltern musste am gestrigen Dienstag (17.3.) geschlossen werden. Foto: Archiv

Auch das Halterner Haus betroffen
Jugendherbergen in Westfalen-Lippe sind geschlossen

Haltern/NRW. Die 29 Jugendherbergen in Westfalen-Lippe werden ab heute (Dienstag, 17. März 2020) auf Anordnung des NRW-Gesundheitsministeriums zunächst bis zum 19. April 2020 geschlossen. Davon betroffen ist demnach auch die Jugendherberge in Haltern am See. Grundlage der Schließung ist der Erlass des NRW-Gesundheitsministeriums vom 15. März. „Nachdem zunächst nicht eindeutig war, ob dieser auch Jugendherbergen einschließt, hat das Land gestern mit der Nennung der konkreten...

  • Haltern
  • 18.03.20

Acht Fälle in Haltern - Nur der Hausarzt entscheidet über Test
69 Corona-Erkrankte im Kreis Recklinghausen

Kreis/Haltern. Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 69. Das Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen steht in Kontakt mit den Personen (Stand 18.3. 10 Uhr). Aktuell bekannte Fälle nach Städten: Castrop-Rauxel 11 Datteln 3 Dorsten 17 Gladbeck 2 Haltern am See 8 Herten 8 Marl 3 Oer-Erkenschwick 3 Recklinghausen 12 Waltrop 2 Bei seinem Vorgehen orientiert sich das Gesundheitsamt an den aktuellen Empfehlungen...

  • Haltern
  • 18.03.20

Verwaltung setzt Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus um
Zutritt zu Verwaltungsgebäuden nur mit Termin

Kreis. Nicht nur im Straßenverkehrsamt und den Nebenstellen, auch im Kreishaus setzt die Verwaltung auf weniger direkten Kontakt. Wie der Landrat und die Bürgermeister aller zehn kreisangehörigen Städte bereits vor einer Woche beschlossen hatten, werden Bürger nur noch mit Termin in die Verwaltungsgebäude eingelassen. Damit soll die Ausbreitung des Corona-Virus im Kreis Recklinghausen weiter verlangsamt werden. "Wir werden natürlich im Kreishaus und auch in den städtischen Rathäusern...

  • Haltern
  • 18.03.20

Fachtagung beleuchtet menschenrechtskonforme Flüchtlingsarbeit
Analysen und Perspektiven im Könzgen-Haus

Haltern. Das Halterner Forum für Demokratie, Respekt und Vielfalt lädt gemeinsam mit den katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirchengemeinden sowie dem KönzgenHaus am 06. Mai 2020 von 17.00 – 20.00 Uhrzur Fachtagung mit Podiumsdiskussion in Haltern ein. Noch bis vor kurzem war es die Zivilgesellschaft, die einen großen Anteil bei der erfolgreichen Integration von Flüchtlingen hatte. Insbesondere in der Flüchtlingskrise 2015 und danach gab es eine große Fülle an Initiativen;...

  • Haltern
  • 18.03.20
Bischof Dr. Felix Genn.

Gottesdienste im Internet
Bistum überträgt nicht öffentlichen Gottesdienst am Donnerstag, 19. März

Josef, der Mann der Gottesmutter Maria, gilt unter anderem als Schutzpatron der gesamten Kirche. Zu seinem Gedenktag am Donnerstag, 19. März, wird im St.-Paulus-Dom Münster Bischof Dr. Felix Genn um 8 Uhr eine Heilige Messe feiern. Wie schon in den vergangenen Tagen wird diese Messe wegen der Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus ohne Besucherinnen und Besucher stattfinden. Interessierte können sie aber online unter anderem auf bistum-muenster.de, auf der Bistums-Facebookseite unter  sowie...

  • Dorsten
  • 18.03.20
Ab Donnerstag, 19. März, wird die Zulassungsstelle des Straßenverkehrsamts in Marl bis auf Weiteres für Bürger geschlossen.

Personalknappheit
Keine Termine in der Zulassungsstelle möglich

Ab Donnerstag, 19. März, wird die Zulassungsstelle des Straßenverkehrsamts in Marl bis auf Weiteres für Bürger geschlossen. Grund für die Schließung sind krankheitsbedingte Ausfälle, sodass nicht mehr genügend Personal für die täglich vielen hunderte Termine zur Verfügung steht. Bereits vereinbarte Termine in der Zulassungsstelle finden nur noch am Mittwoch statt, alle weiteren werden abgesagt. Zulassungen sind weiterhin für Großkunden und Zulassungsdienste möglich, wenn auch die Umsetzung...

  • Dorsten
  • 18.03.20
In Krisenzeiten wird der Zusammenhalt in der Gesellschaft wichtiger denn je. Ein Kommentar von Christian Schaffeld.

Ein Kommentar zur Corona-Krise
Keine Fake-News verbreiten!

Deutschland befindet sich durch die rasante Verbreitung des Coronavirus zweifelsohne in einem absoluten Ausnahmezustand. Schulen und Kitas sind bis zu den Osterferien dicht, und auch das Freizeitangebot soll in den nächsten Tagen komplett zum Erliegen kommen. Ein Kommentar von Christian Schaffeld Daran wird deutlich, dass die Corona-Epidemie wohl die größte Krise in der Republik seit dem Zweiten Weltkrieg ist. Diese Krise können wir aber nur bewältigen, wenn wir alle zusammen halten....

  • Oberhausen
  • 17.03.20
  •  2
  •  4
Der Kreis Borken bittet eindringlich darum, von Fahrten in die niederländischen Nachbarregionen abzusehen. Die Niederlande sind vom Coronavirus ebenfalls stark betroffen.

Coronavirus
Von Fahrten nach Holland ist abzusehen

Der Kreis Borken bittet eindringlich darum, von Fahrten in die niederländischen Nachbarregionen abzusehen. Die Niederlande sind vom Coronavirus ebenfalls stark betroffen. Daher besteht auch dort die große Gefahr, dass bei Aufenthalten beispielsweise in Winterswijk, Enschede usw. das Virus übertragen wird. Um die Weiterverbreitung einzudämmen, lautet der Appell von Landrat Dr. Kai Zwicker: "Bleiben Sie bitte – wenn immer möglich – zuhause. Fahren Sie vor allem nicht in die angrenzenden...

  • Dorsten
  • 17.03.20
  •  1
  •  1
Die Vestische reagiert auf die aktuelle Lage sowie die politischen Maßnahmen gegen das Coronavirus und passt ihr Angebot an.

Coronavirus
Vestische passt Fahrplan an

Die Vestische reagiert auf die aktuelle Lage sowie die politischen Maßnahmen gegen das Coronavirusund passt ihr Angebot an. Ab Betriebsbeginn am Mittwoch, 18. März 2020, fahren die Busse des Nahverkehrsunternehmens bis auf Weiteres nach dem Samstagsfahrplan. Darüber hinaus verkehren keine NachtExpress-Linien, außerdem stellt der Bürgerbus Haltern seinen Betrieb vorerst ein. Taxibusse sind nur noch insoweit buchbar, als dass der Platz vorne neben dem Fahrpersonal unbesetzt bleibt. Das...

  • Dorsten
  • 17.03.20
Gottesdienstfeiern unter Ausschluss der Öffentlichkeit, die in Internet, Rundfunk oder Fernsehen übertragen werden, sind auch nach den Vereinbarungen, die Bundes- und Länderregierungen am 16. März getroffen haben, weiter möglich.

Coronavirus
Gottesdienste unter Ausschluss der Öffentlichkeit vorerst weiter möglich

Gottesdienstfeiern unter Ausschluss der Öffentlichkeit, die in Internet, Rundfunk oder Fernsehen übertragen werden, sind auch nach den Vereinbarungen, die Bundes- und Länderregierungen am 16. März getroffen haben, weiter möglich. Das sei der tagesaktuelle Stand, betont Dr. Klaus Winterkamp als Generalvikar des Bistums Münster in einer Mail, die er am 17. März an alle Seelsorgerinnen und Seelsorger sowie alle weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bistums geschickt hat. Winterkamp...

  • Dorsten
  • 17.03.20
Der sportliche Jaleo wartet sehnsüchtig auf ein neues Zuhause. Foto: Privat

Mischlingsrüde wartet im Tierheim Ahaus auf "seinen" Dosenöffner
Jaleo sucht einen echten Naturmenschen

Haltern/Ahaus. Jaleo liebt den Menschen. Er ist sofort zur Stelle wenn man sein Hundezimmer betritt. Der freundliche, große dreijährige kastrierte Mischlingsrüde ist aktiv und wünscht sich Menschen die sich gerne an der frischen Luft bewegen um ihn auszulasten. Der nette Rüde zeigt sich stubenrein, verspielt und macht in seinem Zimmer nichts kaputt, daher denken wir, dass er nach einer Eingewöhnungszeit auch stundenweise alleine sein kann. Gerne dürfte Jaleo auch zu größeren, standfesten...

  • Haltern
  • 17.03.20
(Symbolbild) Anwohner ärgerten sich über verantwortungsloses Verhalten von Jugendlichen.

Halterner ärgern sich über unvorsichtigen Umgang mit dem Virus
Keine Corona-Partys bitte

Haltern. Das Corona-Virus ist auch in Haltern angekommen. Sozialkontakte ohne triftigen Grund sollen daher in diesen Wochen vermieden werden. Viele Unternehmen schicken ihre Mitarbeiter in Home-Office oder haben ganz geschlossen. Ende der letzten Woche erging der Erlass, Schulen und Kitas geschlossen zu halten, um eine Ausbreitung des Virus nach Möglichkeit zu verlangsamen. Bei unvermeidlichen Gängen in die Stadt oder zum Einkaufen soll ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen...

  • Haltern
  • 17.03.20
  •  1
Die für den 28. März geplante Eröffnung der Mountain-Bike-Strecke in der Haard wird  verschoben. Foto: Archiv

Eröffnung der Mountain-Bike-Strecke in der Haard wird verschoben
RVR schließt Besucherzentren und sagt Veranstaltungen ab

Der Regionalverband Ruhr (RVR) reagiert auf die sich zuspitzende Corona-Krise und folgt dem Erlass des Landes NRW. Ab sofort sind bis auf weiteres alle RVR-Besucherzentren geschlossen. Davon betroffen sind Haus Ripshorst in Oberhausen, das NaturForum Bislicher Insel in Xanten, der Heidhof in Bottrop sowie das Besucherzentrum Hoheward an der Stadtgrenze Herten/Recklinghausen. Ebenso werden sämtliche Exkursionen und Veranstaltungen von RVR und RVR Ruhr Grün bis Ende April abgesagt. Die nächste...

  • Haltern
  • 16.03.20

Zentrale Telefonnummer 02364 933-0
Termine mit Halterner Behörden telefonisch absprechen

Haltern. Um das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen für alle Bürgerinnen und Bürger zu minimieren, haben der Landrat und die Bürgermeister eine gemeinsame Vorgehensweise zum Umgang mit dem Corona-Virus beschlossen. Wichtig ist dabei: Termine sollten mit der Stadtverwaltung nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung wahrgenommen werden. Dabei geht es vor allem darum, Gruppen von Wartenden und nicht notwendige, enge Kontakten von Besuchern und Mitarbeitern zu...

  • Haltern
  • 16.03.20
Unter anderem mit diesem Fake wollen Unbekannte die Bevölkerung in Panik versetzen. Wir haben den Inhalt unkenntlich gemacht.

Coronavirus
Unbekannte bringen Fake-News über WhatsApp in Umlauf

Das Coronavirus bestimmt derzeit unseren Alltag. Fast stündlich kommen neue Informationen von offiziellen Stellen, um die Bürgerinnen und Bürger mit Informationen zu versorgen. Was kann ich morgen noch unternehmen? Ist die Versorgung gesichert? Müssen Geschäfte schließen? Wie steht es mit der Kinderbetreuung? Gerade in diesen Zeiten von Unsicherheit und vielen offenen Fragen kommt bei manchen Menschen das Übel zutage: Sie fälschen Informationen und versuchen – aus welchen Gründen auch immer...

  • Dorsten
  • 15.03.20
  •  2

6.000 Azubis und Fachkräfte in Nord-Westfalen von Corona betroffen
IHK sagt Prüfungen ab

Münsterland/Emscher-Lippe-Region. - Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) haben bundesweit sämtliche Prüfungen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung nach Berufsbildungsgesetz (BBiG) abgesagt. Im IHK-Bezirk Nord Westfalen, der das Münsterland und die Emscher-Lippe-Region umfasst, sind davon rund 6.000 Auszubildende und Fachkräfte betroffen. Sie werden per E-Mail darüber informiert, teilt die IHK Nord Westfalen mit. Betroffen davon sind alle Prüfungen ab Montag (16. März). Darauf haben...

  • Haltern
  • 15.03.20
  •  1

Dorsten, Datteln und Recklinghausen betroffen
Coronavirus - AOK NordWest schließt ab Montag ihre Kundencenter

Kreis. Die AOK NordWest reagiert auf die aktuelle Lage rund um das Coronavirus: Ab kommenden Montag, 16. März, werden die AOK-Kundencenter im Kreis Recklinghausen (Datteln, Dorsten und Recklinghausen) für die persönliche Beratung der Kunden bis auf Weiteres geschlossen. Alle anderen Kontaktkanäle bleiben selbstverständlich verfügbar: Die AOK-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind über das Service-Telefon 0800 265 5000 jederzeit erreichbar, ebenso per Post, E-Mail unter kontakt@nw.aok.de oder...

  • Haltern
  • 15.03.20
  •  1

ComputerTreff Hullern sagt Veranstaltungen ab

Hullern. Im Zuge der Entwicklung in Sachen des Coronavirus setzt der ComputerTreff Hullern bis auf weiteres seine Veranstaltungen aus. Klaus Büttner vom ComputerTreff: "Sobald sich die Entwicklung entspannt hat, werden wir neue Termine veröffentlichen. Auch das geplante Frühstück am 1. April wird nicht stattfinden.Bitte habt für diese Entscheidung Verständnis, zum Schutz ihrer selbst und zum Schutz gegenüber anderen."

  • Haltern
  • 15.03.20

Aktuelle Lage für Corona-Infizierte in Haltern
Im Kreis gibt es 47 Erkrankte

Haltern. Im Kreis Recklinghausen sind (Stand Sonntag 11.50 Uhr) 47 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert, Tendenz täglich steigend (Freitag: 37). In Haltern am See ist die Zahl von drei auf fünf gestiegen. Die WHO hat die Gesamtsituation inzwischen als Pandemie eingestuft. Am Freitagabend fand im Kreishaus Konferenz mit Landrat und allen Bürgermeister der kreisangehörigen Städte statt, in welcher sich die Beteiligten auf eine weitestgehend einheitliche Vorgehensweise geeinigt haben. Das...

  • Haltern
  • 15.03.20
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat dazu geraten, dass Reiserückkehrer aus Italien, Österreich und der Schweiz für zwei Wochen freiwillig zu Hause bleiben und unnötige Kontakte vermeiden sollen, unabhängig davon, ob sie Corona-Symptome haben oder nicht. (Symbolbild)

Coronavirus
Urlaubsrückkehrer sollten zwei Wochen zu Hause bleiben / Arbeitgeber telefonisch kontaktieren

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat dazu geraten, dass Reiserückkehrer aus Italien, Österreich und der Schweiz für zwei Wochen freiwillig zu Hause bleiben und unnötige Kontakte vermeiden sollen, unabhängig davon, ob sie Corona-Symptome haben oder nicht. Zurzeit gibt hierfür allerdings noch keine gesetzlichen Anordnungen. Das Kreisgesundheitsamt erstellt dazu auch keine Bescheinigungen. Ansprechpartner für die Rückkehrer ist mit Hinweis auf die Empfehlung des...

  • Dorsten
  • 15.03.20
Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen ist auf 46 gestiegen. (Symbolbild)

Coronavirus
46 Corona-Erkrankte im Kreis Recklinghausen

Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen ist auf 46 gestiegen. Das Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen steht in Kontakt mit den Personen. Bislang bekannt gewordene Fälle:Castrop-Rauxel: 9 Datteln: 3 Dorsten: 9 Gladbeck: 2 Haltern am See: 5 Herten: 3 Marl: 4 Oer-Erkenschwick: 2 Recklinghausen: 8 Waltrop: 1 Bei seinem Vorgehen orientiert sich das Gesundheitsamt an den aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts. Ziel ist es,...

  • Dorsten
  • 15.03.20
Der Klinikverbund KKRN hat die aktuelle Situation bezüglich des Coronavirus neu bewertet und ab sofort bis auf weiteres ein Besuchsverbot verhängt. (Symbolbild)

Coronavirus
Besucher-Stopp im Krankenhaus

Besuchsverbot in der KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH: Der Klinikverbund hat die aktuelle Situation bezüglich des Coronavirus neu bewertet und ab sofort bis auf weiteres ein Besuchsverbot verhängt. Ausnahmeregelungen können lediglich in medizinisch begründeten Fällen getroffen werden: „In solchen Ausnahmefällen muss im Vorfeld des Besuchs Rücksprache mit der jeweils zuständigen Station des Krankenhauses gehalten werden“, so Dr. Andreas Weigand, Geschäftsführer des...

  • Dorsten
  • 15.03.20
Für Antragsunterlagen oder andere Dokumente, die sie beim Jobcenter einreichen möchten, können Bürger wie bisher auch die Hausbriefkästen an den Jobcenter-Bezirksstellen nutzen. Foto: Pixabay

Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus in Haltern und Dorsten
Anpassung der Dienstleistungen von Kreisverwaltung und Jobcenter

Kreis. Um das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen für alle Bürgerinnen und Bürger zu minimieren, haben der Landrat und die Bürgermeister eine gemeinsame Vorgehensweise zum Umgang mit dem Corona-Virus beschlossen. Ein Punkt: Termine gibt es nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung. Dabei geht es vor allem darum, Gruppen von Wartenden und nicht notwendige, enge Kontakten von Besuchern und Mitarbeitern zu vermeiden. Das gilt für alle Ämter im Kreishaus und auch in...

  • Haltern
  • 13.03.20

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.