Saisoneröffnung im Kletterwald Haltern
Durch die Baumwipfel klettern für den guten Zweck

Haltern. 9.592 Kilometer Entfernung liegen zwischen unserer Seestadt und Kapstadt in Südafrika, wo Marco von der Organisation „Hope Southern Africa“ gerade mit dem Auto unterwegs ist, als ihn die Nachricht erreicht.

Während des Videoanrufs kann man ihm die Freude im Gesicht ansehen. Zum ersten Mal veranstaltet der Kletterwald Haltern zur Saisoneröffnung ein Charity-Event und seine Organisation wurde als Empfänger der Spende ausgewählt. In verschiedenen Projekten in und um Kapstadt hilft HOSA bedürftigen Menschen, so zum Beispiel mit der Jugendarbeit in den sozialen Brennpunkten der Cape Flats. „Nach der erfolgreichen letzten Saison möchten wir nun mit einer guten Sache in die neue Saison 2019 starten. Mit den günstigen Preisen beim Charity-Event wollen wir zum einen unsere Stammkunden belohnen und zum anderen Menschen einen Besuch ermöglichen, die sich diesen sonst nicht unbedingt leisten können. Die gesamten Einnahmen werden wir im Anschluss an HOSA spenden.“, sagt Carsten Bondzio, Betriebsleiter vom Kletterwald Haltern. Neben dem guten Zweck gibt es eine weitere Besonderheit: Zum ersten Mal wird der neu gebaute 7,5m hohe Partner-Parcours „Hanni und Nanni“ zu entdecken sein.

Die Saisoneröffnung samt Charity-Event findet am Samstag den 30. März ab 10.00 Uhr statt. Es wird um eine unverbindliche Reservierung im Internet unter www.kletterwald-haltern.de gebeten. Ab dem darauf folgenden Sonntag gelten dann die normalen Öffnungszeiten des Kletterwalds."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen