Schluss mit dem Gedankenkarussell
Frauenfrühstück im Wendepunkt

Gretchen Hilbrands aus Langgöns bei Gießen referiert beim Frauenfrühstück. Foto: Privat
  • Gretchen Hilbrands aus Langgöns bei Gießen referiert beim Frauenfrühstück. Foto: Privat
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Am Samstag, 28. September 2019, findet ab 10.00 Uhr ein Frauenfrühstück der Freien Gemeinde Wendepunkt statt, bei dem es im anschließenden Vortrag um endloses Grübeln und Gedankenstress geht.Die Veranstaltung trägt den Titel „Schluss mit dem Gedankenkarussell - Wie Sie innerlich zur Ruhe finden.“

Gretchen Hilbrands aus Langgöns bei Gießen - sie ist die Referentin an diesem Vormittag - ist davon überzeugt: "Wer aus der Gedankenfalle aussteigen möchte, kann selbst aktiv werden."
Nach ihrem Vortrag besteht Gelegenheit zur Aussprache.G. Hilbrands (56 J.), von Beruf Religions- und Sonderpädagogin, ist seit vielen Jahren als freie Referentin und Autorin tätig.
Der Vormittag mit ihr steht unter dem Motto „Frühstücken. Klönen. Zuhören.“ Die Organisatorinnen wollen ihre Gäste im Gemeindezentrum Weseler Str. 69 (Haltern am See) u. a. mit einem Frühstücksbuffet verwöhnen und laden herzlich hierzu ein.
Der Kostenbeitrag für das Frühstückstreffen beträgt 8 €. Es wird um Anmeldung bis zum 26.09. unter der Telefonnummer (02364) 8992280 oder der E-Mail-Adresse ff@freie-gemeinde.de gebeten.

Hintergrund:
Das öffentliche Frauenfrühstück der Freien Gemeinde Wendepunkt findet zweimal im Jahr statt (Frühjahr und Herbst) und wird – entsprechend der Raumkapazität – von 50 Teilnehmerinnen aus der Seestadt besucht. Es ist damit regelmäßig ausgebucht. Das inzwischen über zwanzigjährige Format wird von einem acht Frauen starken Team der Gemeinde organisiert.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.