St. Sixtus-Hospital lädt ein zum Live-Chat mit Chefarzt und Fachärztin
Schnarchen, Schlafstörungen, Schlaflabor und Co.

Dr. Lars Heining, Chefarzt der Lungenklinik Ruhrgebiet Nord, und Fachärztin Nadja Honisch vom Halterner St. Sixtus-Hospital. Foto: KKRN
  • Dr. Lars Heining, Chefarzt der Lungenklinik Ruhrgebiet Nord, und Fachärztin Nadja Honisch vom Halterner St. Sixtus-Hospital. Foto: KKRN
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Hilfreiche Tipps und Informationen rund um das Thema Schlaf geben am Mittwoch, den 25. November, Dr. Lars Heining, Chefarzt der Lungenklinik Ruhrgebiet Nord, und Fachärztin Nadja Honisch vom Halterner St. Sixtus-Hospital.

Um 18 Uhr gehen sie auf Sendung, um im Rahmen eines digitalen Live-Chats alle Interessierten auf dem krankenhauseigenen Facebook-Kanal des KKRN-Klinikverbundes umfassend über Schlafapnoe, Schnarchen, Schlafstörungen und das krankenhauseigene Schlaflabor zu informieren.Fragen können Teilnehmer während des Chats direkt über die Kommentarfunktion oder schon im Vorfeld über den Facebook-Messenger stellen oder aber an die E-Mail-Adresse redaktion@kkrn.de senden. Am Abend des 25. Novembers wird das Lungenklinik-Duo anschließend versuchen, alle Fragen zu beantworten. Mehr Informationen zur KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH finden Interessierte unter www.kkrn.de.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen