Schornsteinfeger auf Glücksmission im Kreishaus

2Bilder

Kreis. Schwarzer Anzug, schwarzer Zylinder, goldene Knöpfe: Das Schornsteinfeger-Team um Bezirksschornsteinfeger Martin Dodot überbrachte jetzt in traditioneller Ausgeh-Kluft die besten Wünsche für das Jahr 2020: "Wir wünschen Ihnen, diesem Haus und dem Kreis Recklinghausen viel Glück für 2020!"

Landrat Cay Süberkrüb dankte den Schornsteinfegern - für den Besuch, aber auch "für die wichtige Arbeit, die Sie das ganze Jahr über leisten. Ihr täglicher Einsatz sorgt für Sicherheit in den Häusern und Wohnungen. Sie kehren nicht nur die Schornsteine, für die Menschen in der Region sind Sie auch wichtige Berater. Dafür gebührt Ihnen unser aller Dank. Ihr Aufgabenfeld hat sich im Laufe der Jahre gravierend verändert, aber eines ist gleich geblieben: Sie gelten auch im Jahr 2020 noch als Glücksbringer."  Martin Dodot, Heiko Stein, Hendrik Wansing und Carsten Lohaus gehören zu den 100 Schornsteinfegern im Kreis Recklinghausen. Insgesamt gibt es 49 Schornsteinfeger-Betriebe. Hinzu kommen noch einige Auszubildende.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.