Überschuldung: Zahlen steigen auch in Haltern

Im Kreis Recklinghausen sind fast 63.000 Erwachsene überschuldet, so die neusten Zahlen der Wirtschaftsauskunftei Creditreform, die einen allgemeinen Anstieg gegenüber dem Vorjahr mitteilt. Selbst wenn Haltern am See von allen Kreisstädten den niedrigsten Wert verzeichnet, ist auch hier die Anzahl von 2.161 auf 2.261 Personen gestiegen. Hiervon befinden sich aktuell 535 Haushalte in der Schuldnerberatung des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Recklinghausen e. V. Rechnet man die haushaltsangehörigen Personen hinzu, sind ca. 5.000 Menschen in Haltern am See von Zahlungsunfähigkeit betroffen. Arbeitslosigkeit und Scheidung bleiben die Hauptursache für Überschuldung. Nur 11 Prozent der Fälle trifft Eigenverschulden so Creditreform. Diakonie-Berater Christian Overmann sieht die Entwicklung mit Sorge. Der Wirtschaftsboom erreicht noch zu wenig die Bedürftigen. Arm und Reich driften weiter auseinander. Die Beratung der Diakonie ist kostenlos. Es werden keine Wartezeiten vorgehalten. Tel. 02364 - 168369

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.