Freie Gemeinde Haltern mit Corona-Schutzkonzept
Wiederaufnahme der Gottesdienste in gründlicher Vorbereitung

Das Besondere an dem Kanal: neben Pastor Dietmar Kranefeld (Foto) haben sich bereits über zwanzig in der Gemeinde ehrenamtlich mitwirkende Personen aus der Seestadt an den Beiträgen beteiligt. Für einen Blick hinter die Kulissen stehen die Verantwortlichen gerne zur Verfügung.
  • Das Besondere an dem Kanal: neben Pastor Dietmar Kranefeld (Foto) haben sich bereits über zwanzig in der Gemeinde ehrenamtlich mitwirkende Personen aus der Seestadt an den Beiträgen beteiligt. Für einen Blick hinter die Kulissen stehen die Verantwortlichen gerne zur Verfügung.
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Nachdem das Land NRW und die Religionsgemeinschaften vereinbart haben, dass ab Mai wieder religiöse Veranstaltungen stattfinden können, beabsichtigt auch die Freie Gemeinde Wendepunkt, im Laufe dieses Monats behutsam wieder mit Gottesdiensten im kleinen Rahmen zu beginnen.  Damit es allerdings dazu kommen kann, wird zur Zeit von der Gemeinde an einem umfassenden, individuellen Schutzkonzept gearbeitet.

Ein vom Land NRW genehmigtes Schutzkonzept für den Gemeindeverband der Freien Gemeinde ist die Grundlage, von der momentan die für das Gemeindezentrum Weseler Straße 69 (Amaro-Haus) erforderlichen Maßnahmen abgeleitet werden. Pastor Dietmar Kranefeld: „Hier geht eindeutig Sorgfalt vor Schnelligkeit. Daher müssen leider zumindest bis Mitte Mai die Gottesdienste ausfallen.“
Ein erster Schritt zur Wiederaufnahme des Gemeindelebens sind Kleinstgruppen – eine Stärke der Gemeinde, von denen vor der Corona-Krise zahlreiche existierten. Geplant sind unter Beachtung der Abstandsregeln und dem Tragen von Mundschutz zunächst Treffen von Gruppen mit max. vier Personen zu unterschiedlichen Zeiten im großen Multifunktionsraum des Gemeindezentrums. Auf diese Weise – nicht nur über Telefon und soziale Medien – wieder Gemeinschaft zu erleben, ist der Wunsch vieler Mitglieder und Freunde der Gemeinde.

Abstandsregeln und dem Tragen von Mundschutz

Darüber hinaus wird von der Freien Gemeinde Wendepunkt jedoch auch an den digitalen Angeboten weitergearbeitet: Jede Woche werden auf dem Youtube-Kanal der Gemeinde ein oder sogar zwei Kurzandachten bereitgestellt werden, so auch am morgigen Samstag und am kommenden Mittwoch (06.05.), welche sich insgesamt wachsender Zugriffszahlen erfreuen (zur Zeit in Summe über 3.000).
Abrufbar sind von diesen geistlichen Impulsen – „Zeit mit Gott“ genannt – bisher 12 Folgen zu unterschiedlichen Themen und Bibeltexten. Das zweite Format auf dem Youtube-Kanal stellt ein integratives Projekt dar: hier werden ausgewählte Bibeltexte aus den Psalmen und dem Neuen Testament in Deutsch und jeweils einer Fremdsprache gelesen. Bisher kamen Gemeindeglieder mit ihren Muttersprachen Armenisch, Tigrinya, Persisch, Griechisch und Portugiesisch zu Wort, weitere sind in Planung.

Thomas Kochmann, verantwortlich für die Regie bei den Aufzeichnungen: „Die vielen positiven Rückmeldungen zeigen uns, wie wertvoll den Menschen in der aktuellen Situation Hoffnungs- und Glaubensbeiträge sind, welche leider in der Gesellschaft und den Medien häufig von Schreckensmeldungen überlagert werden. Daher gibt es in der Gemeinde die Überlegung, auch langfristig mit spannenden Formaten weiterzumachen.“  Aufgerufen wird der Kanal auf Youtube durch die Suche nach „Freie Gemeinde Wendepunkt“ oder über die Website der Gemeinde: www.freie-gemeinde.de

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen