Haltern - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Der Hafen von Almerimar.
4 Bilder

Plastikmeer und grüne Lunge in Andalusien
In El Ejido wachsen unsere Tomaten

Wer in der südspanischen Region Andalusien unterwegs ist und sich der Küstenstadt El Ejido nähert, der ist entsetzt ob der Gewächshaus-Landschaft, die sich da zwischen Autobahn und Mittelmeerstrand auftut. Plastikhäuser soweit das Auge reicht. Ein Schandfleck, aber zugleich die grüne Lunge der Costa Almeria. Von hier kommen im Winter die Tomaten, die bei uns auf dem Teller landen. Die Provinz Almeria im Schatten der Sierra Nevada gilt als Halbwüste. Dennoch wird zwischen den mehr als 3.000...

  • Essen
  • 12.03.22
  • 1
Begeistert über die kleine Hofführung inklusive Verköstigung: Wilhelm Sendermann (Bürgermeister Olfen), Regionalmanagerin Josephine Kißmer, Carsten Hövekamp (Bürgermeister Dülmen), Tobias Stockhoff (Bürgermeister Dorsten), Regierungspräsidentin Dorothee Feller und Hedwig Kerkmann. Foto: Heinz Habers
2 Bilder

Regierungspräsidentin Dorothee Feller beindruckt von der VITAL-Region Hohe Mark
Blick hinter die Kulissen

In der vergangenen Woche besuchte Regierungspräsidentin Dorothee Feller die VITAL.NRW Region Hohe Mark. Eingeladen hatte die Lokale Aktionsgruppe des Vereins „LAG Region Hohe Mark – Leben im Naturpark e.V.“, der seit 2017 mit dem Förderprogramm VITAL.NRW mit engagierten Partnern vor Ort schon rund 60 große und kleine Förderprojekte zur Stärkung des ländlichen Raums auf den Weg gebracht hat. „Wir wollten die Gelegenheit nutzen, der Regierungspräsidentin gegen Ende der aktuellen Förderperiode...

  • Haltern
  • 22.11.21
Das Münsterland ist Deutschlands führende Pferderegion und lockt damit auch viele Touristen in die Region. Foto: Münsterland e.V./Maren Kuiter

Tourismuszahlen 2021
Das Münsterland kam gut durch den Sommer

Das Münsterland schneidet bei den Übernachtungszahlen 2021 für die Sommer- und -ferienmonate Juli und August im Bundesvergleich zu den Zahlen aus 2019 – also von vor der Corona-Pandemie – verglichen mit anderen Regionen sehr gut ab. Von Juni bis einschließlich September verzeichnete unsere Region trotz der Pandemie 1.364.405 Übernachtungen in Hotels und Ferienwohnungen ab zehn Betten, wie die aktuellen Daten von Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) zeigen. Während vor allem...

  • Haltern
  • 18.11.21
Im Schein der Fackel die Hohe Mark erkunden – was für ein Erlebnis.

Zum Feuerwachtturm
Fackelwanderung durch die Hohe Mark mit dem RVR-Ranger

Im Schein der Fackel die Hohe Mark erkunden – was für ein Erlebnis. Am Freitag, 5. November, führt RVR-Ranger Michael Zielkowski eine Fackelwanderung durch das Waldgebiet an. Sprichwörtlicher Höhepunkt der zweistündigen Erlebniswanderung ist der Ausblick vom Feuerwachtturm auf das nächtliche Ruhrgebiet. Los geht es um 19 Uhr am RVR-Hof Punsmann, Im Höltken 9, 46286 Dorsten. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro. Für die Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung bis zu vier Tage vor dem...

  • Dorsten
  • 28.10.21
Beliebtes Ausflugsziel: Per Muskelkraft können sich die Passagiere der Personenfähre Maifisch in Haltern von Ufer zu Ufer über die Lippe ziehen.

Fährsaison in Flaesheim beginnt wieder im April 2022
Lippeverband bringt die Maifisch ins Winterlager

Wenn die Tage kürzer werden, endet die Fährsaison in Haltern-Flaesheim. Am Dienstag, 2. November, nehmen Michael Schulte-Althoff und sein Team die vier Tonnen schwere Lippe-Fähre „Maifisch“ an den Haken. An Land stehen Wartung und Pflege des Lippe-Kreuzers an, mit dem auch in dieser Saison wieder viele Menschen per Muskelkraft von einem Lippe-Ufer zum anderen übergesetzt haben. O bis O – also von Ostern bis Oktober lautet normalerweise die Eselsbrücke, mit der man sich die Saisonzeiten gut...

  • Haltern
  • 24.10.21
  • 1
 Die Sterneköche (v.l.) Hélène Darroze, Bruno Barbieri und Ángel León haben für Costa individuelle Menüs kreiert.
5 Bilder

Mit Menüs von Sterneköchen zum neuen Kreuzfahrterlebnis
Kulinarisch die Welt entdecken

Die Pandemie hat auch die Kreuzfahrtbranche hart getroffen, monatelang lagen die Schiffe in den Heimathäfen. Jetzt sind die Ozeanriesen wieder auf allen Weltmeeren unterwegs. Die italienische Reederei Costa Crociere hat die Zeit genutzt und setzt neben einem neuen Logo auf neue Kreuzfahrterlebnisse. Neben Landausflügen und Nachhaltigkeit ist Kulinarik eines der Schlagworte. "Jetzt, wo unsere Schiffe wieder in Fahrt sind, haben wir beschlossen, unser Angebot rundum zu erneuern. Wir möchten, dass...

  • Essen
  • 22.10.21
  • 2
Ruhe und Entspannung oder Abenteuer und Action? Die Herbstferien stehen vor der Tür, und der Niederrhein bietet beste Möglichkeiten, die Ferien zwischen Rhein und Maas zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen.

Tipps für die Herbstferien
Buntes Programm lockt Familien an den Niederrhein

Ruhe und Entspannung oder Abenteuer und Action? Die Herbstferien stehen vor der Tür, und der Niederrhein bietet beste Möglichkeiten, die Ferien zwischen Rhein und Maas zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen. Dazu hat Niederrhein Tourismus einige Tipps zusammengestellt. Einen „Hexenbesenflugparcours für die ganze Familie“ hat der Wildpark Gangelt für den goldenen Herbst vorbereitet. Dort gibt es zudem Flugvorführungen mit majestätischen Adlern und pfeilschnellen Falken. Gute Nachricht für...

  • Dorsten
  • 07.10.21
Auf Waldwegen und gut ausgebauten Reitrouten führt der Münsterland-Ritt durch die Region. Foto:Münsterland e.V./Maren Kuiter

Münsterland-Ritt durch den Naturpark Hohe Mark

Haltern. Im Galopp durchs Münsterland: Am 2. Oktober (Samstag) lädt der Münsterland e.V. gemeinsam mit dem Kreis Recklinghausen und der Stadt Haltern am See interessierte Reiterinnen und Reiter zu einem Ritt durch die Region ein. Auf Waldwegen und gut ausgebauten Reitrouten führt der Münsterland-Ritt als Tagestour durch den Naturpark Hohe Mark. Start- und Zielpunkt der Tagesroute ist das Gelände des Reiterhof Kloth in Haltern am See. Nach dem Frühstück geht es mit Freunden oder in kleinen...

  • Haltern
  • 22.09.21
Die Vertreter der Lokalen Aktionsgruppe trafen sich am 26.08.2021 im „einsA“ in Dülmen um über die LEADER-Bewerbung abzustimmen.

60 Förderprojekte
VITAL.NRW-Region plant LEADER-Bewerbung

Die erfolgreiche Zusammenarbeit der VITAL.NRW-Region soll in der kommenden Förderperiode fortgesetzt werden. Mit dem Zuschlag zur LEADER-Region stünden ab 2023 rund 3,1 Millionen Euro Fördergelder für Regionalentwicklung zur Verfügung. Die Bilanz der VITAL-Region Hohe Mark kann sich sehen lassen: Über 60 verschiedene kleine und große Förderprojekte wurden hier seit 2017 umgesetzt bzw. angeschoben. Um an diesen Erfolg anzuknüpfen, hat sich der erweiterte Vorstand des Regionalvereins, die...

  • Haltern
  • 15.09.21
Quer durch den Naturpark Hohe Mark führt der Hohe Mark Steig. Der Fernwanderweg umfasst rund 150 km und führt über sechs Etappen und eine Wasserroute von Wesel bis Olfen durch dichte Wälder, verträumte Moore und malerische Auen- und Seenlandschaften.
2 Bilder

Zu Gast beim König der Wälder
Den urigste Teilabschnitt des Hohe Mark Steig kennen lernen

Wanderbegeisterte Naturfreunde sind am Donnerstag, 7. Oktober 2021, zu einer Wanderung mit Mike Rexforth, dem Bürgermeister der Gemeinde Schermbeck, in die Üfter Mark eingeladen. Alle, die die landschaftlichen Besonderheiten dieser Teiletappe des Hohe Mark Steigs genießen und mehr über Tiere und Pflanzen im Naturpark Hohe Mark erfahren möchten, sollten sich diese begleitete Themenwanderung nicht entgehen lassen. Nach einer kleinen Stärkung um 9.00 Uhr morgens geht es los ins Hirschgebiet. Auf...

  • Dorsten
  • 15.09.21
Von Anika und Dennis Zinke erfuhr Andreas Stegemann bei seinem Besuch einige spannende Informationen über die Vierbeiner. Foto: Stadt

Bürgermeister besucht Halterner Alpakas
Pietro, Franzisco, Carlos und Johnny Lopez sind in Lippramsdorf eingezogen

Haltern. Anika und Dennis Zinke haben vor kurzem vier Alpakahengste zu sich geholt. Auf ihren parallel entstandenen Social Media-Profilen nahmen sie eine immer größer werdende Fangemeinde mit auf ihrem Weg zu Alpaka-Haltern. Auch Bürgermeister Andreas Stegemann hat mit Spannung verfolgt, wie die Alpakas Pietro, Franzisco, Carlos und Johnny Lopez in Lippramsdorf eingezogen sind und hat es sich nicht nehmen lassen, sie hier willkommen zu heißen. „Ich finde es toll, dass wir in Haltern am See nun...

  • Haltern
  • 01.09.21
Georg Tenger von der Biologischen Station Kreis Recklinghausen und Landrat Bodo Klimpel (l.) vor dem Insektenhotel neben der Artenschutzwand.
4 Bilder

„Natürlich Stimberg“ vereint Naturschutz, Erholung und Erlebnis
Vom Militärgelände zum Heidebiotop

Kreis. Auf dem ehemals militärisch genutzten Gelände um die Radarstation in Oer-Erkenschwick hat sich in den letzten Jahren einiges getan. "Natürlich Stimberg" lautet der Name des Natur- und Artenschutzprojekts, das die Untere Naturschutzbehörde dort in den letzten Jahren umgesetzt hat - und das nun im Beisein aller Beteiligten eröffnet wurde. "Der Kreis Recklinghausen und seine Städte haben das gemeinsame Ziel, das Leben im Kreis lebens- und liebenswert zu gestalten. Dazu gehört auch, Natur zu...

  • Haltern
  • 31.08.21
Plakate weisen darauf hin, was für den Radverkehr getan werden soll.

Tour de Verkehrswende
Fahrradkorso führt auch durch Haltern

Haltern. Am Sonntag (22.8.) kommt die Tour de Verkehrswende nach Haltern und lädt alle Fahrradfreundinnen und -freunde zu einem Fahrradkorso durch die Seestadt ein. Startpunkt ist um 17 Uhr der Westuferpark. Die Botschaft: Auch in Haltern soll der klimafreundliche und gesundheitsfördernde Radverkehr gestärkt werden. Dazu hängen an verschiedenen Stellen in der Stadt Plakate, die auf Orte aufmerksam machen, die sicherer oder komfortabler für den Radverkehr gestaltet werden können. Der ADFC...

  • Haltern
  • 19.08.21
Auswählen und losfahren: Rund 140 Tourenvorschläge für einen Ausflug mit dem Fahrrad bietet die Freizeit-App komoot. Foto: Münsterland e.V./Philipp Fölting

Fahrradtouren digital verfügbar machen
Münsterland mit 140 Routen bei "komoot" vertreten

Haltern. Neue Strecke für die Fahrradtour gesucht? Dann reicht oft schon der Blick aufs Handy. Denn Routenplanung läuft bei vielen inzwischen digital ab. Der Münsterland e.V. und die Tourist-Informationen der Region haben reagiert und sind mit inzwischen 140 Touren in der App des Freizeitplaners komoot vertreten. „Bis jetzt haben wir dort eine Reichweite von sieben Million Menschen, die die Touren gesehen haben“, sagt Robert Denzer, zuständig für das Thema Digitalisierung beim Münsterland e.V....

  • Haltern
  • 18.08.21
Foto: Martin Büdenbender/pixelio.de

Auf dem Hohe-Mark-Steig
Geführte Rundwanderung durch die Haard

Kreis RE. Am Samstag, 17. Juli 2021, 10 Uhr gibt es eine weitere geführte Rundwanderung auf dem Hohe-Mark-Steig, diesmal unter dem Titel: "Im Osten der Haard - An der Wiege des Hohe-Mark-Steigs". Treffpunkt ist der Parkplatz am Jammertal Resort, Redder Str. 421, Datteln. Von dort geht es zum Hohe-Mark-Steig, der bald für ein kurzes Stück der Ahsener Allee folgt, um dann einen halben Bogen um die einstigen Ahsener Fischteiche zu schlagen, die lange Zeit das ganze Umland mit frischem Fisch...

  • Haltern
  • 13.07.21
Auf 140 km in sechs abwechslungsreichen Etappen von 19 bis 27 km Länge verläuft der Hohe Mark Steig von Wesel nach Olfen und besticht mit traumhaften Aus- und Weitsichten sowie einem flachen, überwiegend naturbelassenen Wegeverlauf.
3 Bilder

Wandergenuss
Geführte Eröffnungswanderungen auf dem Hohe Mark Steig

Am 16. April 2021 wurde der Fernwanderweg hohe Mark Steig pandemiebedingt in kleiner Runde offiziell eröffnet. Großartige Natur mit schönen Aussichten, Wald im Wandel zur Wildnis, geheimnisvoll schimmernde Seen, alte Moore und offene Waldlandschaften, das ist der Naturpark Hohe Mark. Diese eindrucksvolle Vielfalt kann nur per pedes auf dem nach den Vorgaben des Deutschen Wanderverbandes erarbeiteten Fernwanderweg Hohe Mark Steig erlebt werden. Auf 140 km in sechs abwechslungsreichen Etappen von...

  • Dorsten
  • 01.07.21
Am Donnerstag, 1. Juli, findet in den Straßen rund um den Kardinal-Graf-von-Galen-Park der erste Halterner Krammarkt des Jahres 2021 statt.

Buntes Sortiment
Halterner Krammarkt am 1. Juli im Kardinal-Graf-von-Galen-Park

Am Donnerstag, 1. Juli, findet in den Straßen rund um den Kardinal-Graf-von-Galen-Park der erste Halterner Krammarkt des Jahres 2021 statt. Das bunte Sortiment lockt traditionell eine große Käuferschar aus Haltern am See und Nachbarstädten an. Viele Besucher pflegen sich auf dem Krammarkt mit bestimmten „Schnäppchen“ einzudecken, die es nur auf diesem Markt gibt. Zur Vorbereitung des Marktaufbaus werden bereits am Mittwoch, 30. Juni, in den Abend-stunden die Parkboxen in der Koepp-,...

  • Haltern
  • 17.06.21
Auch in Coronazeiten ist das Niederrhein-Fräulein unterwegs und bringt den Lesern im gleichnamigen Blog die Schönheiten des Niederrheins näher.

Nach dem Lockdown
Menschen sehnen sich nach Urlaub

Im ersten Quartal 2021 (Januar bis März) wurden nur 41.055 Gäste im Bereich des Niederrhein-Tourismus (NT) mit den Kreisen Wesel, Kleve, Viersen und Heinsberg gezählt. Das sind fast 75 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Jahres 2020. Nur rund 4100 Gäste kamen dabei aus dem Ausland (minus 84,4 Prozent). Im ganzen Land NRW liegt das Minus bei den Gästezahlen mit über 80 Prozent nochmals höher. Diese Zahlen machen deutlich, wie schwer die Coronakrise die Tourismusbranche trifft. Das...

  • Dorsten
  • 21.05.21
Das neue Knotenpunktsystem ermöglicht im Kreis Borken "Radfahren nach Zahlen".

Planung von Routen via Internet möglich
„Radfahren nach Zahlen“ im Westmünsterland

An vielen Stellen im Radverkehrsnetz sind die "Knotenpunkthüte", Einschübe und Übersichtstafeln schon zu sehen: "In der Tat, es geht voran mit der Einrichtung des Fahrrad-Knotenpunktnetzes im Kreis Borken", freut sich der Landrat des Kreises Borken, Dr. Kai Zwicker, der selbst gerne mit seiner Familie Radtouren durchs schöne Westmünsterland unternimmt. "Wir sind zuversichtlich, dass die beauftragte Firma die Ausschilderung zu Beginn der Sommerferien abschließen kann", betont er. In Bocholt,...

  • Dorsten
  • 21.05.21
Ab Freitag, 21. Mai öffnen mit Münster, Haltern am See (Foto) und Nottuln drei Jugendherbergen im Münsterland ihre Türen, ebenso das Haus am Möhnesee im Sauerland.

Vier Jugendherbergen in Westfalen-Lippe öffnen zu Pfingsten
Häuser in Haltern, Münster, Nottuln und Möhnesee gehen wieder an den Start

Haltern. Pünktlich zu den Pfingstferien freuen sich die ersten vier Jugendherbergen in Westfalen-Lippe wieder auf Urlauber: Ab Freitag, 21. Mai öffnen mit Münster, Haltern am See und Nottuln drei Jugendherbergen im Münsterland ihre Türen, ebenso das Haus am Möhnesee im Sauerland. Acht weitere Jugendherbergen in der Region gehen Fronleichnam an den Start. „Die Vorfreude ist riesig. Es ist toll, dass wir nach mehr als einem halben Jahr Corona-Zwangspause nun die ersten Jugendherbergen wieder...

  • Haltern
  • 20.05.21
Wie einst bei den Römern setzt man auch in Haltern auf Muskelkraft. Per Handkurbel zieht man sich selbstständig an das gegenüberliegende Ufer des Flusses.

Immer nur mit 2 Personen übersetzen
Lippefähre Maifisch ist wieder im Einsatz

Haltern-Flaesheim. Die Lippefähre Maifisch in Haltern-Flaesheim ist seit letztem Monat wieder in Betrieb. So können sich Radfahrer und Wanderer mit eigener Muskelkraft von einem Ufer zum anderen transportieren - coronakonform immer nur 2 Personen. Der Lippeverband hat die häufig genutzten Kontaktbereiche mit einem antimikrobiellen Oberflächenschutz behandeln lassen und besondere Nutzungsregeln aufgestellt. Schilder vor Ort, die aktuell montiert werden, machen auf die bekannten AHA-Regeln...

  • Haltern
  • 18.05.21

Gemeinsamer Appell zum 1. Mai
Keine Ausflüge ins Nachbarland Holland!

Münster/Zwolle. Vor dem ersten Mai-Wochenende appellieren die Kommissare der niederländischen Provinzen Overijssel und Gelderland gemeinsam mit Regierungspräsidentin Dorothee Feller an die Bürgerinnen und Bürger, unbedingt weiterhin auf Ausflüge und Einkaufsfahrten ins jeweilige Nachbarland zu verzichten. Während in Deutschland die Geschäfte am 1. Mai (Tag der Arbeit) geschlossen sind, haben die Niederlande in dieser Woche Öffnungen von Geschäften und Café-Terrassen stundenweise wieder...

  • Haltern
  • 30.04.21
Bei der Eröffnung des Hohe Mark Steigs an der Biologischen Station in Lembeck: Dagmar Beckmann, Geschäftsführerin des Naturparks Hohe Mark, Regierungspräsidentin Dorothee Feller und Karola Geiß-Netthövel, RVR-Regionaldirektorin.
3 Bilder

Hohe Mark Steig in Lembeck eröffnet
Fernwanderweg von Olfen bis Wesel für Naherholung vor der Haustür

Eine willkommene Ablenkung von Homeoffice, Homeschooling und Co., noch dazu an der frischen Luft, bietet der jetzt fertiggestellte Fernwanderweg Hohe Mark Steig zwischen Olfen und Wesel, der jetzt in Lembeck eröffnet wurde. Auf 137 Kilometern verbindet er vielfältige Naturlandschaften, Aussichtpunkte und Sehenswürdigkeiten in elf Gemeinden im Ruhrgebiet, am Niederrhein und im Münsterland. Ab sofort können hier die Wanderschuhe geschnürt werden: Am Freitag, 16. April 2021, eröffneten...

  • Dorsten
  • 17.04.21
  • 1

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.