Leichtathletikabteilung des TuS Sythen freut sich auf viele Teilnehmer
Cross-Duathlon geht am Silbersee in die dritte Runde

Besonders stolz ist der Ausrichter auf die neue 4,25 Kilometer lange Mountainbike-Runde, die in diesem Jahr durch das anliegende Waldgebiet führt. Foto: Privat
4Bilder
  • Besonders stolz ist der Ausrichter auf die neue 4,25 Kilometer lange Mountainbike-Runde, die in diesem Jahr durch das anliegende Waldgebiet führt. Foto: Privat
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Nachdem der Cross-Duathlon der Leichtathletikabteilung des TuS Sythen auf dem Gelände des Silbersee II (am Vogelsberg) in Haltern in den beiden vergangenen Jahren bereits hervorragende Resonanz erhalten hat, geht es an gleicher Wirkungsstätte nun in die dritte Runde. Am 07. März 2020 werden sich erneut zahlreiche Athletinnen und Athleten, den landschaftlich reizvollen und sportlich herausfordernden Strecken stellen.

Angeboten werden wieder drei Läufe. Den Anfang macht der Kinderduathlon um 12 Uhr (400 Meter Laufen, 2,0 Kilometer Mountainbike und erneut 400 Meter Laufen), gefolgt von der Kurzdistanz (2,0 Kilometer Laufen, 8,5 Kilometer Mountainbike und abschließend 1,0 Kilometer Laufen), deren Startschuss um 12:30 Uhr fällt. Der Hauptlauf startet dann um 13:45 Uhr. Hier müssen die Sportlerinnen und Sportler 5,0 Kilometer laufen, 17,0 Kilometer Mountainbike fahren und zum Abschluss noch einmal 2,5 Kilometer laufen.
Besonders stolz ist der Ausrichter auf die neue 4,25 Kilometer lange Mountainbike-Runde, die in diesem Jahr durch das anliegende Waldgebiet führt und abwechslungsreiche wie fordernde Streckenabschnitte beinhaltet, welche den Wettkampf noch spannender gestalten. Die Strecken verlaufen zum Teil auch über gut befestigte Schotter- und Graswege sowie kurze Passagen über den Sandstrand. Gerade hier bietet das Gelände am Silbersee II eine einzigartige Kulisse und auch eine entsprechende Herausforderung, verspricht der Veranstalter.
Start und Ziel befindet sich für alle Läufe in unmittelbarer Umgebung des Restaurants Treibsand. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Im TuS-Café wird mit Getränken, Kuchen, Brötchen, Würstchen und weiterer Verpflegung für das leibliche Wohl der Athletinnen und Athleten sowie Zuschauerinnen und Zuschauer gesorgt. Die gesamte Wettkampfstrecke ist so angelegt, dass alle Zuschauer, Betreuer und Fans auf ihre Kosten kommen.Der TuS Sythen freut sich über jeden Teilnehmer, Unterstützer und Zuschauer, der sich dieses spannende Event nicht entgehen lassen möchte und am 07. März 2020 den Weg zum Silbersee findet. (J.W.)

Die Voranmeldung ist bis zum 01. März 2020 freigeschaltet. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.tus-sythen.de. Am Veranstaltungstag kann bis 45 Minuten vor dem Start auch noch gemeldet werden.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.