Die Kicker-Saison 2019 ist eröffnet!
Der KKC-Haltern am See startet erfolgreich in den Ligabetrieb

Stramm klemmt der Ball unter dem Mittelstürmer, Max wartet auf die entscheidende Lücke im Deckungsverbund doch der wieselflinke Verteidiger aus Essen deckt geschickt tänzelnd beide Ecken ab ... der KKC führt 4:1 und Max hat den Sieg förmlich auf dem „Schlappen“, wenn er jetzt trifft, ist diese Partie und somit auch das erste Ligaspiel gewonnen.

Mein Part ist die Verteidigung, Max spielt im Sturm. Am Nachbartisch haben gerade Fabian und Carsten souverän den vierten Punkt geholt. Wenn Max den versenkt haben wir fünf von acht möglichen Punkten, denke ich und bemerke aus dem Augenwinkel wie sich eine glänzende Perle an Max linker Schläfe bildet. Mir kommen die Anweisungen unseres Trainers Rainer vom vergangenen Dienstag in den Sinn, die Defensiv-Taktik, das Stellungsspiel, die Deckung mit geschlossenen Dreiecken ... Rainer hat bestimmt Recht, aber ich kann jetzt keine Dreiecke sehen, ich bin zu aufgeregt, ich sehe nur noch den Ball, der ist rund und Max hat ihn, ... stramm eingeklemmt.
Die Lücke scheint offen zu sein, im Augenwinkel erkenne ich, dass die Schläfenperle einige Geschwister bekommen hat, Max zielt, schiebt und schießt .., der Ball prallt spektakulär vom Keeper ab, kommt von der Bande zurück in die Sturmreihe, kurzer Zieher, Nachschuss, Innenpfosten und JAAAAAA ... Tor! Der erste Saisonsieg ist erzielt.
Nach dieser gigantischen Anspannung folgt das erlösende Abklatschen – und nach diesem lebhaften Auftakt sollten noch zwei weitere Siege folgen.

Der Nordrhein-Westfälische Tischfußballverband e.V. (NWTFV) hat am 31.03.2019 den Ligabetrieb für die 89 gemeldeten Mannschaften von der Kreis- bis zur Landesliga eröffnet. Beide Mannschaften des KKC-Haltern am See konnten den Saisonauftakt erfolgreich bestreiten.
Die erste Mannschaft war auswärts gegen Highlife Essen, Trödler Allstars (Dortmund) und gegen den Gastgeber GT Buer jeweils mit 5:3 erfolgreich und grüßt nun in der Bezirksliga B vom 2. Tabellenplatz.

Die zweite Mannschaft (KKC Kellergeister) hatte Heimrecht und konnte im ehrwürdigen Vereinsheim an der Weseler Str. antreten. Sie musste sich nur gegen die Red Hot Chilli Sockers (Solingen) mit 2:6 geschlagen geben. Die Partie gegen den ESV Meiderich 4 wurde mit 6:2 gewonnen und gegen den TFC Kleve 2 konnte ein klares 8:0 erzielt werden. Zwei Siege bedeuten vier Punkte und den Platz Nr. 3 in der Kreisliga B.
Abschließend kann man nur von einem gelungenen Auftakt in die Saison 2019 sprechen. Es gilt festzuhalten, dass sich sowohl einige Spieler als auch manche Schaulustige erstmalig beim KKC Heimspiel im Vereinsheim eingefunden haben. Diese haben sich deutlich mehr über die Anzahl und den Zustand der Tische als auch über die Umsorgung des leiblichen Wohles gefreut als gewundert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen