Erfolgreicher Start der Kibaz-Reihe

Mit dem Kinderbewegungsabzeichen „Kibaz“ sollen mehr Kinder motiviert werden, Sport zu treiben.
  • Mit dem Kinderbewegungsabzeichen „Kibaz“ sollen mehr Kinder motiviert werden, Sport zu treiben.
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Lippramsdorf. Bewegung kommt im Alltag vieler Kinder zu kurz. Zudem klagen Sportvereine, dass immer weniger Kinder in die Sportvereine kommen. Der Kreissportbund Recklinghausen möchte in Kooperation mit den Kindergärten dem nun entgegenwirken.

Mit dem Kinderbewegungsabzeichen „Kibaz“ sollen mehr Kinder motiviert werden, Sport zu treiben.Mitte November trafen sich 30 Kinder des DRK- Bewegungskindergarten Lippramsdorf und ihre Eltern mit den FSJlern (Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) des KSB Recklinghausen in der Sporthalle, um zum zweiten Mal das Kibaz in ihrem Kindergarten durchzuführen. Erstmalig wurden sie dabei von den FSJlern Caroline Mordhorst und  Felix Lindemann vom Kreissportbund Recklinghausen und Simon Berg vom Handball-Verein Haltern-Sythen unterstützt. Die Kinder mussten gemeinsam mit ihren Eltern einen Parcours aus zehn Stationen durchlaufen, bei denen es auf Motorik, Wahrnehmung, soziale, psycho-emotionale und kognitive Kompetenz ankommt. Bei dem Programm mussten die Kinder aus gewagten Höhen springen, werfen, hüpfen und einen Hindernisparcours durchlaufen, aber alles ohne jeglichen Leistungsdruck. Es kam vor allem auf den Spaß an der Bewegung an. Am Ende der Veranstaltung bekam jedes Kind eine Urkunde und einen kleinen Preis für seine tolle Leistung.  Das Kindergarten-Team und auch die FSJler waren sich einig, dass dies eine gelungene Veranstaltung war, die man jederzeit wiederholen möchte. Die Kinder, sowie auch die Eltern hatten viel Spaß.
Wenn Sie nun auch Interesse an dem Kibaz haben oder Unterstützung benötigen, melden Sie sich bei Caroline Mordhorst unter 02364/ 5067400 oder schreiben Sie eine E-Mail an fsj@ksb-re.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen