Erlebnistag Wandern: Petrus Abschiedsgeschenk

Zur Stärkung während des Wandertages hatte der Stadtsportverband in gewohnter Manier Verpflegungsstationen eingerichtet. Foto: Pieper
2Bilder
  • Zur Stärkung während des Wandertages hatte der Stadtsportverband in gewohnter Manier Verpflegungsstationen eingerichtet. Foto: Pieper
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Wetter, wie bestellt: Beim Erlebnistag Wandern konnten die rund 650 Teilnehmer den Halterner Westen in schönstem Herbstglanz erleben. Mit dem gelungenen Aktionstag verabschiedete sich Heinrich Schriewer in den verdienten Ruhestand als Organisator.

Wer an markante Wanderstrecken rund um Haltern denkt, dem fallen schnell die Wege durch den Granat, rund um den See, über den Dachsberg in der Haard oder durch die Westruper Heide ein. Aber auch im Westen der Seestadt kann des Wanderers Herz aufgehen, wie der Stadtsportverband am Samstag bewies.

Auf drei Strecken erkundeten die Spaziergänger vom Sportplatz Conzeallee aus auf sechs, elf oder 16 Kilometern den Südhang des Annaberges, wanderten durch Bossendorf und vorbei an Eppendorf und Tannenberg zu den verwunschenen Landschaften von Wacholder- oder Vogelsheide. Heimatkundlich Interessierte kamen unterwegs bei einem Abstecher zur Mariengrotte oder zum Ludgerusbrunnen auf ihre Kosten, während Technikfans einen Blick auf die modernen Windkraftanlagen oder den Fernsehturm erhaschen konnten. Vor allem aber lud die herbstliche Natur in frühherbstlicher Wärme zum Rundgang ein, auf dem die Organisatoren wie gewohnt bestens ausgestattete Versorgungsstationen eingerichtet hatten.

Ein Wandertag mit vielen Erlebnissen, tollem Wetter und guter Laune - diese war auch gleichzeitig eine gelungene Abschlussveranstaltung für Heinrich Schriewer (77). Der unermüdliche Vorsitzende des Stadtsportverbandes gibt die Durchführung und Organistation des Erlebnistages mit schwerem Herzen aus Altersgründen ab. Vielleicht hat ihm Petrus mit dem goldenen Herbstwetter in diesem Jahr deswegen ein Abschiedsgeschenk gemacht.

Zur Stärkung während des Wandertages hatte der Stadtsportverband in gewohnter Manier Verpflegungsstationen eingerichtet. Foto: Pieper
Zum letzten Mal organisierte Heinrich Schriewer, Chef des Stadtsportverbandes, den gelungenen Wandertag. Foto: Stadtsportverband
Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.