Penaltyschießen in Oberhausen
Finalspieltag der Senioren-Landesliga

Die gesamte Last ruht auf Jochens Schultern. Eigentlich steht die bittere Niederlage schon im Türrahmen und setzt zum Sprung an ... außer, ja außer ... Jochen wird über sich hinauswachsen.

Die 2:6 Niederlage gegen Arminia Bielefeld ist verdaut und gegen den starken ESV Meiderich steht es nach den Doppeln und Einzeln 4:4. Der Spielmodus besagt, dass pro Partie ein Gewinner zu ermitteln ist und somit folgt das gnadenlose Penaltyschießen.
Gemäß den Regularien werden vier Duelle im Eins gegen Eins ausgetragen, erst als Stürmer und dann als Verteidiger. Roland, Manuel und ich haben äußerst unglücklich vorgelegt. Wir liegen mit einem Tor zurück und Jochen muss als vierter Spieler den Schuss aus der Dreierreihe halten und selbst verwandeln ansonsten ...
Der Duisburger Spieler legt sich den Ball zurecht, fragt, ob Jochen bereit ist und lässt den Ball vom Mittelstürmer zum Rechtsaußen und wieder zurückwandern. Jochen bewegt Torwart und Verteidigung wie eine geölte Nähmaschine. Gekonnt wird der Ball unter dem Mittelstürmer eingeklemmt. Die Nähmaschine rattert schneller. Der Mittelstürmer übt leichte Bewegungen auf dem Ball aus. Die Nähmaschine arbeitet auf höchster Stufe. Der Stürmer holt von rechts Schwung. Die Nähmaschine wird auf „unvorstellbar“ geschaltet. Schuss! Torwart! Gehalten!

Wir befinden uns am Finalspieltag der Senioren-Landesliga. Der KKC Haltern am See e.V. hat mittlerweile eine Größe erreicht, dass alleine im Bereich der Senioren (Ü50) drei Mannschaften gestellt werden können. Der Landesliga-Spieltag ist zweigeteilt und findet in Haltern am See und parallel bei den Kickerfreunden Oberhausen, die sich als perfekter Gastgeber präsentieren, statt.
Jetzt aber schnell wieder zurück an den Tisch …

Mittlerweile hat sich eine mitgerissene Menschentraube um den Kickertisch gebildet und fiebert lautstark mit. Die erste Hürde ist genommen, der Penalty ist abgewehrt. Alle sind im vollen Fieber, nur Jochen verzieht keine Miene, er nimmt den gehaltenen Ball auf und legt sich diesen behutsam in die eigene Sturmreihe. Jochen hat nur den Ball im Blickfeld, er ist nicht im Tunnel, sondern irgendwo im Bergwerk Auguste Victoria zwischen Stollen 137 und 143.
„Fertig?“ Der Duisburger Spieler, der in den Doppeln als reaktionsstarker Verteidiger aufgefallen ist, bestätigt. Jochen lässt den Ball Richtung Linksaußen laufen und mit einem leichten Anticken zurück schweben. Die Duisburger Verteidigung rechnet mit der üblichen Schussvorbereitung. Jochen erkennt die Lücke im rechten Eck, verzichtet auf jegliche Vorbereitungen, nutzt das Überraschungsmoment, lässt sein rechtes Handgelenk impulsiv nach vorne schnellen und zieht ab - der Ball rast an der Verteidigung vorbei und schlägt im anvisierten Eck ein. Die Umstehenden lassen ihren Emotionen hemmungslos freien Lauf ... Jochen jedoch dreht sich seitwärts und geht seelenruhig vom Spieltisch als hätte der Paketbote gerade an der Haustür geklingelt. Unglaublich, wir sind wieder im Rennen.
Manuel ist es schließlich, der neben der glanzvollen Festlegung der Aufstellung (Jochen auf Position 4) den Sieg in der Verlängerung des Penaltyschießens gegen den ESV Meiderich sichern kann. Es bleibt aber keine Zeit zu feiern, die Mannschaft des SV 1860 Minden e.V. wartet schon.

Der Finalspieltag der Senioren-Landesliga war zweifelsohne spektakulär und die Mannschaften des KKC Haltern am See e.V. können die Platzierungen Nr. 5, Nr. 7 und Nr. 14 in dieser verkürzten Saison für sich verbuchen.
Unser Glückwunsch geht natürlich an den erneuten und verdienten Senioren-Landesmeister TFC Mönchengladbach.

Autor:

Guido Redemann aus Haltern

Webseite von Guido Redemann
Guido Redemann auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen