Handball-KIBAZ erneut in Haltern am See
Kooperation mit dem HSC soll Nachwuchs anlocken

Mit dem Kinderbewegungsabzeichen „Kibaz“ sollen mehr Kinder motiviert werden, Sport zu treiben. Foto: Archiv
2Bilder
  • Mit dem Kinderbewegungsabzeichen „Kibaz“ sollen mehr Kinder motiviert werden, Sport zu treiben. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Kindern frühestmöglich den Spaß an der Bewegung zu vermitteln und sie gleichzeitig für den (Vereins-)Sport zu begeistern, steht im Mittelpunkt des Handball-Kinderbewegungsabzeichens (KIBAZ), welches in diesem Jahr zum zweiten Mal vom Kreissportbund Recklinghausen in Kooperation mit dem HSC Haltern-Sythen durchgeführt wird.

Das KIBAZ ist ein vom Landessportbund entwickeltes Bewegungsabzeichen für Kinder von 3 – 6 Jahren, bei dem die Kinder einen Parcours aus zehn Stationen durchlaufen. Der Parkour schult die Kinder spielerisch in den Bereichen Motorik, Koordinationsfähigkeit und Wahrnehmung, aber auch die soziale, psycho-emotionale und kognitive Kompetenz wird dabei gefördert. Jedes Kind kann dabei völlig frei entscheiden, ob und in welcher Schwierigkeit es die jeweilige Station gerne absolvieren möchte, was dazu führt, dass jedes Kind Erfolgserlebnisse feiert und individuell bei den Stationen gefordert ist. Nach der Durchführung erhalten alle teilnehmenden Kinder eine eigene Urkunde sowie ein KIBAZ-Malbuch als Preis.

Ballgefühl, Ballkoordination und Bewegungsfähigkeit

Dieses Konzept wird nun, nach durchweg positiver Resonanz und über 50 begeisterten Kindern im letzten Jahr, erneut spezialisiert als Handball-KIBAZ angeboten. Die Kinder werden dabei speziell in den Bereichen Ballgefühl, Ballkoordination, aber auch bei der Bewegungsfähigkeit gefördert. Im Mittelpunkt steht jedoch trotzdem, die Kinder spielerisch in Bewegung zu bringen und ihnen den Vereins- und Mannschaftssport näher zu bringen, da beides nicht nur die sportliche, sondern auch die soziale und menschliche Entwicklung fördert.
Es wird zunächst am 24. Mai von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr in der Sporthalle am Schulzentrum ein Handball-KIBAZ mit den vereinseigenen Mannschaften der Minis und F-Jugend geben, wobei sich interessierte Eltern bereits gerne über das Handball-KIBAZ informieren können und sich gleichzeitig auch vom Ablauf und Aufbau der einzelnen Stationen ein Bild machen können.
Zusätzlich wird es dieses Jahr zum ersten Mal auch am 22. Juni von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr einen öffentlichen Termin geben. Dabei wird das Handball-KIBAZ für alle interessierten Kinder aus Haltern am See angeboten, die auch gerne aktiv werden möchten und das Handball-Kinderbewegungsabzeichen ausprobieren möchten. Zur Anmeldung sind dazu Aushänge an den Halterner Kindergärten zu beachten.

Hintergrund: 
Die Planung und Durchführung des Projektes wird wie bereits im letzten Jahr durch die FSJler des Kreissportbundes Recklinghausen und des HSC Haltern-Sythen geleitet, die viel Erfahrung bei der Arbeit mit Kindern und Sportgruppen mitbringen und zudem das „normale“ KIBAZ bereits mit über 600 Kindern auch in Halterner Kindergärten vor Ort durchgeführt haben.
Bei Rückfragen melden Sie sich gerne telefonisch unter 02364/ 50 67 404 oder per E-Mail unter fsj@ksb-re.de.

Mit dem Kinderbewegungsabzeichen „Kibaz“ sollen mehr Kinder motiviert werden, Sport zu treiben. Foto: Archiv
Das KIBAZ ist ein vom Landessportbund entwickeltes Bewegungsabzeichen für Kinder von 3 – 6 Jahren, bei dem die Kinder einen Parcours aus zehn Stationen durchlaufen. Foto: Andrea Bowinkelmann

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen