Ajuda Cocktailstand : 10.000 Euro für Kinder in Brasilien

2Bilder

Das ist Rekord: Knapp 10.000 Euro kamen während des Heimatfests am Cocktailstand des Halterner Vereins „Ajuda – Hilfe für Kinder in Brasilien“ zusammen. Ob in Sonnenschein oder lauer Abendstimmung – oft umlagerten Scharen von Erfrischungssuchenden die Holzhütte im Graf-von-Galen-Park. Neben dem geplanten Spielplatz kann nun auch der Ausbau der Sanitäranlagen für eine Kindertagesstätte im nordbrasilianischen Abaetetuba unterstützt werden.
„Dass es gut gelaufen ist, konnte man ja erahnen, aber die Summe von mehr als 9.500 Euro übertrifft alle Erwartungen“, zeigte sich Vera Merge, Zweite Vorsitzende von Ajuda, begeistert über den achten Rekord in acht Jahren Cocktailstand. „Mein großer Dank geht an die etwa 30 freiwilligen Helfer, die so fleißig gemixt und mit angepackt haben!“ Zumeist in Viererteams hatten diese Caipirinha, Cuba Libre und die neue Grüne Amazone gemixt, während weitere Helfer im Akkord zerstoßenes Eis, Rohrzucker und Strohhalme nachlieferten. Die Wartezeit bis zum nächsten Cocktail versüßten sich die Besucher am Samstagnachmittag um 16 und 18 Uhr mit einer Show der brasilianischen Tanzgruppe „Dança, arte e vida“ (dt. „Tanz, Kunst und Leben“). 13 Jugendliche aus dem Projekt „Nova Vida“ in Crato, Brasilien, präsentierten in vielseitigen, selbst genähten Kostümen indianische, afrikanische und brasilianische Tänze auf der Bühne im Park. Dank verschiedener Vertreter aus dem Bistum Münster wurde es ihnen ermöglicht, nach dem Weltjugendtag in Madrid auch das Heimatfest in Haltern zu besuchen. Bei der Vorstellung um 18 Uhr tanzte die Truppe Hand in Hand mit dem Halterner Publikum. Die 14- bis 27-jährigen Tänzer stammen aus einer sehr armen Region Brasiliens. In dem Kultur- und Bildungsprojekt „Nova Vida“ (dt. „Neues Leben“) finden sie eine Anlaufstelle für Aus- und Weiterbildungen sowie kulturelle Angebote wie „Dança, arte e vida“. So sollen vor allem junge Menschen vor Drogenhandel und Prostitution geschützt werden. Seit 2004 ist Ajuda Partner von „Nova Vida“. Zu den bisher erfolgreich begleiteten Projekten zählen Alphabetisierungsklassen für Vorschulkinder, ein Patenkinderprogramm sowie die Unterstützung im Häuserbau stark benachteiligter Familien. Mehr Informationen zu Ajuda www.ajuda-hilfe.de

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.