Body+Grips-Mobil zu Gast an der Joseph-Hennewig-Schule

vlnr: Christopher Beer, Kolja Hörnemann, Lisa Marie Wölk, Phil Komossa, Jens Schulte-Althoff, Tim Siemann, Leonie Walterbusch. Foto: Privat
2Bilder
  • vlnr: Christopher Beer, Kolja Hörnemann, Lisa Marie Wölk, Phil Komossa, Jens Schulte-Althoff, Tim Siemann, Leonie Walterbusch. Foto: Privat
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Das Body+Grips-Mobil (BGM) des Jugendrotkreuzes aus Münster war jetzt zu Gast in der Gemeinschaftshauptschule der Stadt Haltern am See.
Insgesamt 15 Stationen mit den inhaltlichen Komponenten Bewegung, Ernährung, Ich & Du, Sexualität und Sucht präsentierten sich in einem kreativen Gewand. Teilnehmer waren die gesamte 7. Jahrgangsstufe der Schule. Stationen wie „Das Bewegungsquiz“, „Das Tagesmenü“, „Die Beziehungsgalerie“ oder „Sucht-Activity“ garantierten den 82 Schülerinnen und Schülern einen Schulvormittag lang abwechslungsreiches und kreatives Lernen. Neben Geschick und Teamarbeit waren bei den Teilnehmern auch reales Wissen gefragt. „Wer´s nicht hat, erwirbt es hier!“, so die beiden Mitarbeiterinnen  vom Jugendrotkreuz Janne Piehl und Nikola Rosken.
„Ein toller Schultag für die Schüler, denn die verschiedenen Stationen boten vielfältige und interessante Themen an, die sehr gut für das Alter unserer Schüler vorbereitet waren. Insbesondere die Anleitung durch unsere älteren Schülerinnen und Schüler einen ganzen Vormittag hindurch war vorbildlich“ resümierte Klassenlehrerin Vera Wolf. Der Lernpacours, den die Siebtklässler in Kleingruppen durchliefen, überzeugte aber nicht nur inhaltlich, sondern auch durch den Wechsel von Stationen, bei denen Ruhe und Konzentration gefragt waren und solchen, bei denen auch sportliche Aktivität gefordert wurde. Christel Bruder und Silke Bussmann erklärten einvernehmlich: „Durch diese Veranstaltung können wir sicherlich viele Themen im weiteren Unterricht besser aufgreifen und vertiefen, denn wir wollen unsere Schüler schließlich auf den Beruf und das Leben vorbereiten.“ Christian Brandt, SV-Lehrer der Schule, lobte abschließend vor allem das hohe Maß an Interaktion zwischen jüngeren und älteren Schülern: ,,Lebendige und motivierende Moderation durch die Streitschlichter und ihre Mithelfer,  interessierte Lerngruppen und wichtige Inhalte – kurz: der Pacours ist wirklich eine runde Sache und hat einen festen Platz in unserer Jahresplanung!“ Das Body+Grips-Mobil kann unter 0251/9739322 beim Jugendrotkreuz gebucht werden.

vlnr: Christopher Beer, Kolja Hörnemann, Lisa Marie Wölk, Phil Komossa, Jens Schulte-Althoff, Tim Siemann, Leonie Walterbusch. Foto: Privat
Die gesamte 7er Stufe der Joseph-Hennewig-Schule in der Sporthalle. Foto: Privat
Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.