Bürgermeister begrüßt zwei neue Standesbeamtinnen

Michaela Pötter-Behrendt und Nicole Stüer mit Bürgermeister Bodo Klimpel.
  • Michaela Pötter-Behrendt und Nicole Stüer mit Bürgermeister Bodo Klimpel.
  • hochgeladen von Michael Menzebach
Wo: Altes Rathaus, Markt 1, 45721 Haltern am See auf Karte anzeigen

Haltern. Zwei neue Standesbeamtinnen begrüßte Bürgermeister Bodo Klimpel am Mittwochvormittag. Michaela Pötter-Behrendt und Nicole Stüer absolvierten kürzlich den 14-tägigen Lehrgang in der Akademie für Personenstandswesen in Bad Salzschlirf (Hessen) und bestanden am Ende erfolgreich die Prüfungen. Nun können sie auch Eheschließungen vornehmen.

Bodo Klimpel überreichte den beiden erfolgreichen Absolventinnen die sogenannte Bestellungsurkunde und nahm sie damit auf in die Reihe derjenigen, die Paare verheiraten können. Und das sind in der Stadtverwaltung drei hauptamtliche sowie neun nebenamtliche Standesbeamtinnen und -beamte. Dazu gehört auch Bürgermeister Bodo Klimpel.

„Ich habe bereits am kommenden Freitag zwei Eheschließungen“...

Wenngleich sicherlich die Hochzeit die öffentlichkeitswirksamste Arbeit der Standesbeamten ist, umfasst die Tätigkeit kurz beschrieben den gesamten Zeitraum zwischen dem Erstellen der Geburts- und der Sterbeurkunde. Bevor eine Trauung stattfinden kann, muss beispielsweise auch geklärt werden, ob die Heiratswilligen die so genannten Ehevoraussetzungen erfüllen.Für die beiden Neulinge geht es jetzt auch bald los. „Ich habe bereits am kommenden Freitag zwei Eheschließungen“, berichtet Michaela Pötter-Behrendt. Nicole Stüer ist am 8. August im Einsatz, so dass dieser Tag nicht nur für die Brautpaare, sondern auch für die Standesbeamtin ein besonderer ist. Am 8.8.18 trauen sich in Haltern am See immerhin vier Paare. Ebenso am 18.8.18.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen