Feuerwehr evakuiert Hausbewohner nach Brand in Haltern!

In der Nacht zu Montag kam es in Haltern am See zu einem größeren Brand in einer Großraumgarage eines Mehrfamilienhauses an der Augustusstrasse. Gegen 01.10 Uhr rückte die Halterner Feuerwehr mit einem Großaufgebot aus. In dem Anbau direkt neben dem Mehrfamilienhaus war aus bislang unbekannten Gründen ein Feuer ausgebrochen. Dichte Rauchschwaden wiesen den Einsatzkräften den Weg. Sofort wurden die Bewohner und die nähere Nachbarschaft im Regen aus ihren Wohnungen evakuiert. Da der Brandherd nur sehr schwer zugänglich war, dauerte es rund zwei Stunden bis er von den Feuerwehreinsatzkräften unter Kontrolle gebracht werden konnte. Die Polizei hatte sich zu diesem Zeitpunkt noch keinen Überblick verschafft und wusste nicht, ob es Verletzte gab. Die evakuierten Anwohner wurden von der Feuerwehr in einem Pfarrsaal untergebracht. Zur Unterstützung der im Einsatz befindlichen Kräfte, wurde weitere Feuerwehreinheiten im Laufe des Einsatzes aus Lippramsdorf, Flaesheim und Lavesum nachalarmiert. Noch in der Nacht nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.