Lieselotte Teuscher packte bei der Halterner Tafel und der Suppenküche kräftig mit an

2Bilder

Während der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements bot das EhrenAmt der Stadt Haltern am See und die Stellenbörse des Caritasverbandes Haltern am See (SeT) interessierten Halternern die Möglichkeit, in verschiedene ehrenamtliche Tätigkeitsfelder hinein zu schnuppern.
Eine von ihnen ist die 62-jährige Lieselotte Teuscher. Bis August war sie noch berufstätig und hat sich nun in ihrem (Un-)Ruhestand nach einer ehrenamtlichen Aufgabe umgeschaut: „Da die Rentner, die jungen Alten, heute immer fitter werden, wollte ich nicht den ganzen Tag nur zu Hause verbringen.“ Den Flyer zur ersten Halterner Aktionswoche mit seinen vielen Schnupperangeboten hat sie vom Caritasverband bekommen. Angesprochen haben sie die Stellen bei der Halterner Tafel und bei der Suppenküche. So war sie bereits am vergangenen Donnerstag von morgens bis spät nachmittags bei der Tafel tätig. Die Lebensmittel, die von ehrenamtlichen Fahrern gebracht wurden, mussten einsortiert werden und auch bei der Ausgabe am Nachmittag hat sie mitgeholfen. „Auch wenn man neu im Team ist, ist man nicht alleine. Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind nett, hilfsbereit, geben einem Auskunft und Antwort auf meine Fragen. Es gefällt mir sehr gut hier, auch wenn es nachmittags während der Ausgabe ein bisschen stressiger und hektischer sein wird“, so Lieselotte Teuscher.
Sie wird sich auch bei der Suppenküche einbringen und dort dem ehrenamtlichem Team hilfreich zur Seite stehen.
Zum Abschluss der Woche traf sie sich am letzten Freitagnachmittag im Spieker mit allen anderen Freiwilligen, die das Schnupperangebot genutzt haben, und mit den Vertretern der beteiligten Organisationen zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch beim gemeinsamen Grillen.
Das EhrenAmt und die Stellenbörse SeT bedanken sich besonders bei der Volksbank Haltern eG, die die Halterner Aktionswoche finanziell unterstützt hat.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.