Michelin-Stern leuchtet jetzt in den Ratsstuben

Einen neuen Spitzenwert verbucht der Guide MICHELIN Deutschland 2018 mit 250 Häusern bei den 1-Stern-Adressen. Mit dabei: Die Ratsstuben in Haltern am See.
  • Einen neuen Spitzenwert verbucht der Guide MICHELIN Deutschland 2018 mit 250 Häusern bei den 1-Stern-Adressen. Mit dabei: Die Ratsstuben in Haltern am See.
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Einen neuen Spitzenwert verbucht der Guide MICHELIN Deutschland 2018mit 250 Häusern bei den 1-Stern-Adressen. Davon erhalten 29 Restaurants die begehrte Auszeichnung neu. Damit steigt die Zahl der Häuser mit einem oder mehreren Michelin Sternen erstmals auf die 300er-Marke.

Insgesamt 300 besternte Adressen markieren einen neuen historischen  Höchststand. Mit dabei Restaurants in der Metropole Ruhr: Tester des renommierten Guide Michelin haben die Ratsstuben in Haltern und das Schloss Hugenpot - Laurushaus in Essen und mit Gourmet-Ehren bedacht. Beide Häuser werden im neuen Restaurantführer mit einem Stern für exzellente Kochkunst geführt. Damit tischen jetzt in der Metropole Ruhr insgesamt acht Sterne-Restaurants auf. Als einziges Zwei-Sterne-Haus bleibt das Rosin in Dorsten in der Gourmetliste. Bestätigt wurde außerdem je ein Stern für das Lokal Am Kamin in Mülheim, den Goldenen Anker in Dorsten, den Palmgarden in Dortmund, die Schote in Essen und das Landhaus Köpp in Xanten.  Der Guide Michelin Deutschland 2018 verbucht mit mehr als 300 ausgezeichneten Restaurants in diesem Jahr einen neuen Spitzenwert. Elf Adressen tragen jetzt drei Sterne, 39 tragen zwei und 250 einen Stern.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Webseite von Michael Menzebach
Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen