Zanderblut – und du kommst auch drin vor

Wolfgang Wiesmann mit seinen beiden neuesten Romanen Zanderblut und Mordshunde.
  • Wolfgang Wiesmann mit seinen beiden neuesten Romanen Zanderblut und Mordshunde.
  • hochgeladen von Antje Clara Bücker

Zanderblut heißt der neue Roman von Wolfgang Wiesmann, der wie viele seiner Bücher auch diesmal in der Seestadt spielt. In einem weitgespannten Bogen zieht sich die Handlung von Dülmen nach Hullern bis in die Halterner Innenstadt. Dabei lässt Wiesmann auch bekannte Namen nicht aus.

Wiedererkennungswert bei konstant spannender Unterhaltung ist garantiert im neuen Krimi des Autors mit Halterner Wurzeln. So spielen auch der Seehof, der Biergarten Jupp unner de Böcken, die Fischhandlung Bredeek, der Heimingshof und der alte Garten eine Rolle. Der in sechsmonatiger Arbeit entstandene Roman spielt im Anglermilieu. Zwei Vereine, die sich spinnefeind sind, treffen mit unterschiedlichen Interessen aufeinander. Es kommt zu grotesken Intrigen zwischen den Kontrahenten beim Kampf um den Erwerb von Anglergenehmingungen an einem Baggersee.

Krimi im Anglermilieu

Kommissarin Fey Amber stößt bei ihren Ermittlungen auf einen ungeklärten Mordfall, der bereits fünfzig Jahre zurück liegt. Bald erkennt sie, dass offenbar ein Zeuge der Tat im Hintergrund dir Fäden zieht. Die Verwicklungen nehmen ihren Lauf. Der Mörder von einst wird schließlich aufgrund neu aufgetauchter Beweismittel gestellt. Als am Anglerteich in Börnste dann ein weiterer Mord geschieht, dringt endlich an Licht, was damals am Märchensee in Hullern geschah. Denn Mord vergeht nie …

Wolfgang Wiesmann, Diplom Ingenieur und Lehrer für Physik und Englisch, unterrichtete an einer Gesamtschule im Ruhrgebiet, bis er im Jahre 2000 mit seiner Familie nach Irland auswanderte. Auf der Insel arbeitet er an verschiedenen Schulen, als Sozialarbeiter und als Manager eines Restaurants. Mit 56 Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für das Schreiben. 

Mordshunde

Mit Mordshunde hat Wiesmann nun seinen zweiten Münster-Krimi mit Handlungsbezug zu Haltern und Hullern auf den Markt gebracht. In Mordshunde werden, wie der Name schon sagt, Hunde zu Killern abgerichtet. Dennoch kommt der eigentlich beste Freund des Menschen nicht schlecht in der Handlung weg. Das Buch informiert ganz nebenbei über Trainingsmethoden, Zucht, Rassen und Hundeschulen und ist daher sowohl für Krimifreunde als auch für Hundefreunde empfehlenswert.

Beide Romane sind in Haltern erhältlich bei Cleve und Kortenkamp für 11,50 € pro Stück.

Autor:

Antje Clara Bücker aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.